Gibt es einen Unterschied ob ein Ausländer einen deutschen Pass oder eine unbefristete Aufenthaltserlaubnis hat?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

unbefristete Aufenthaltserlaubnis = Darf unbefristet sich ein Deutschland aufhalten, sonst Nichts, muss sich an Deutsches Recht halten ( ggf. Nachsicht durch Gerichte bei "kleinen Sachen") ... ist Staatsbürger eines anderen Landes  - ( Ausnahmen gibts nur für "Befreundete Geheimdienste" -> siehe Entführungen / Entführten Transporte des CIA auf / über Deutschen Boden )

deutschen Pass = Deutscher Staatsbürger, hat alle Rechte & Pflichten als Deutscher Staatsbürger, muss sich an Deutsches Recht halten

als nichtdeutscher kann er bei entsprechenden gründen in sein heimatland abgeschoben werden.

Ja, Erlaubnis kann jeder Zeit entzogen werden

deutschen Pass = Deutscher Staatsbürger, hat alle Rechte & Pflichten als Deutscher Staatsbürger, muss sich an Deutsches Recht halten

Jeder, der sich auf deutschem Staatsgebiet befindet, muss sich an deutsches Recht halten.

2
@PatrickLassan

ergibt sich doch aus meiner Antwort ^^

nur für Manche werden Ausnahmen gemacht & es vertuscht, selbst beim Aufdecken keine Konsequenzen

0

Der Unterschied liegt hauptsächlich im Wahlrecht. Außerdem erlischt die Niederlassungserlaubnis (früher unbefristete Aufenthaltserlaubnis), wenn man längere Zeit (ab 6 Monate) außerhalb Deutschlands lebt.

mit Pass = deutscher Staatsbürger

eAT = elektronischer Aufenthaltstitel - er hat seine Staatsbürgerschaft von seinem Land

Seltsame Frage. Ausländer mit deutschem Pass ist kein Ausländer sondern Deutscher.

Eine Person mit deutschem Pass ist Deutsche und benötigt keine Aufenthaltserlaubnis!

Ja. Mit deutschem Pass ist er kein Ausländer, sondern deutscher Staatsbürger mit allen Rechten (und Pflichten)

wenn er einen deutschen pass besitzt ,hat er auch die deutsche staatsbürgerschaft mit allen rechten und pflichten die ein deutscher hat.

eine aufenthaltserlaubnis ist zeitlich begrenzt und man ist nur gast in germanien.

Und wie ist es mit einer unbefristeten Aufenthaltsgenehmigung?

2
@Paul3003

dann bist du immer noch gast ,allerdings dann nicht mehr zeitlich begrenzt.....ob es das gibt und ausgestellt wird weiß ich zur zeit nicht.

0

eine unbefristete Aufenhaltserlaubnis ist unbefristet. also nicht zeitlich begrenzt, sagt ja das Wort. Menno!

1
@Bitterkraut

die unbefristete bedeutet auch - er legt seine ursprüngliche staatsangehörigkeit nicht ab.

0

Also heißt, das auch dass man abgeschoben werden kann, oder ist dies damit aufgehoben und nicht durchsetzbar?

1
@Paul3003

Dazu müßte die Aufenthaltserlaubnis entzogen werden, dafür braucht es gewichtige Gründe, also nein, so ohne weiteres kann man nicht abgeschoben werden. Grundsätzlich aber schon.

1
@Paul3003

hat man doch gerade die fristen für straffällige nichtdeutsche gekürzt. natürlich kann er abgeschoben werden, wenn gründe vorliegen.

0
@catweasel66

auch durch langfristigen Aufenthalt in der Heimat ohne Absprache mit dem AA, nach 6 Monaten

0

Was möchtest Du wissen?