Gibt es einen unterschied beim Atmen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Lege Dich mal auf den Rücken. Die Hände auf Deinen Bauch. Bleibe ganz ruhig und konzentriere Dich auf deine Atmung. Hebt und senkt sich Dein Bauch oder die Brust?

Bei den meisten Erwachsenen hebt sich die Brust. Richtig wäre es, wenn sich der Bauch heben würde. (Babys zum Beispiel atmen noch richtig.)

Wenn Du dann da auf Deinem Rücken liegst, versuche mal in den Bauch zu atmen. Das heißt: Zu den auf dem Bauch liegenden Händen hin langsam durch die Nase ein- und durch den offenen Mund wieder ausatmen.

Dies ist auch eine wunderbare Entspannungsübung:

Wenn man kurz vor einer Prüfung steht und einem ganz schlecht ist vor Aufregung. Dann sollte man diese Übung auch machen und sich ganz auf seine Bauchatmung konzentrieren. Dann geht es einem besser. Das hilft wirklich. Probiere es mal aus! (Kann man auch zur Not im Sitzen machen.)

Besser hätte ich es nicht beschreiben können! DH.

0

Atemtypen: Bauchatmung (Abdominalatmung), Bauch-Zwerchfell-Flankenatmung (kostoabdominale Atmung), Brust- oder Rippenatmung (Thorakal- oder Kostalatmung), Klavikularatmung (Schulter- oder Schlüsselbeinatmung), Atmungsarten, Stumme Atmung - Respiratio muta, Stimmatmung - Respiratio phonatoria.

Warum ist das so? Ich brauch keine Fach ausdrücke :)

0

Das ist bei fast jedem anders. Ich atme total falsch, kann aber damit leben. Aber wenn Du nicht weißt, wie Du richtig atmen sollst, kannst Du in eine Atemschule gehen, wo man richtig atmen lernen kann. So was gibt es.

Woran weiß man, ohne eine Atemschule zu besuchen, ob ich falsch Atme :) Wie Atmest du?

0
@Auswanderer

Mit dem Oberkörper und zu flach. Wenn ich autogenes Training mache, kann ich nie die Luft so lange anhalten, wie man sollte... Und ich glaube, mal gelesen zu haben, dass man durch den Bauch atmen sollte.

0
@Virginia47

Beim autogenen Training sollte man die Luft anhalten? Wo hast du denn das gelernt? : )

0
@teppichhai

Nicht Luft anhalten - einatmen - halten - ausatmen... und das dauert mir zu lange, dass ich da immer schneller bin und aus dem Rhythmus komme.

0

ich hatte atemgymnastik bei der reha... ist echt cool :-)

http://www.luft-zum-leben.de/lzl/content/behandeln/das_koennen_sie_fuer_sich_tun/atemgymnastik/index_ger.html

vielleicht ist das auch was für dich?

alles gute :-)

Was möchtest Du wissen?