Gibt es einen Trick, wie ein Türschloss an der Haustür leichtgängiger wird?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt Sprays auf Silikon-, Graphit- oder Fettbasis, die das Schloss unter Umständen (wenn kein mechanischer Defekt z.B. durch Anwendung von Gewalt vorliegt) wieder gängig machen können.

Als Notbehelf kannst du einen weichen Bleistift nehmen und mit dem Schlüsselbart über dessen Mine reiben - Bleistiftminen enthalten ebenfalls Graphit. Diesen Trick habe ich aber noch nie ausprobiert.

Noch als Ergänzung: Es genügt oft schon, das Zeug auf den Schlüssel zu sprühen (und zwar recht sparsam). Das Schloss auszubauen ist höchstwahrscheinlich unnötig; ich habe noch nie davon gehört, dass das jemand tatsächlich getan hätte, nur um es wieder gängig zu machen.

0

Versuche mal das Schloss auszubauen und kurz mit dem Schmiermittel WD40 in das Lager zu sprühen. Das Mittel ist in jedem Baumarkt erhältlich.

sprüh das zeug überal dahinn wo bewgliche teile sind ,brauchst nicht unbedingt alles ausbauen , lege aber einen Lappen unter damit dein fußboden heilbleibt

0

Jetzt bleibt die Frage offen ob der Riegel klemmt oder ob nur das Schloss schwergängig ist....bei letzterm könnte man mit Graphitöl etwas bewegen.. ;)

Ansonsten liegts wohl an der Tür....da müsste man mal ein wenig versetzen bzw. nachfeilen....

Was möchtest Du wissen?