Gibt es einen Trick, dass Nudeln nicht überkochen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja >>>>>>>> ÖL IM KOCHWASSER <<<<<<<< Wasser mit Salz und Öl aufkochen Nudeln dazugeben, Flamme etwas zurückdrehen, damit das Wasser nur leicht kocht. Italienische Markenteigwaren dauern in der Regel etwa 7 -9 Minuten bis sie al dente sind. Kurz mit kaltem Wasser bschrecken. >Salz erhält die Außenstruktur der Nudel besser und laugt nicht das Salz aus der Pasta. Öl macht die Außenwand glatt und hemmt das Überkochen. Italienische Regel: 1 Liter Wasser mit 1 Esslöffel Öl, 10 Gramm Salz für 100 Gramm Nudeln PS ein Küchenmeister aus Süditalien sagte mir einmal;" imma wenna Du denke, die Pasta brauche no a bissele, mussa Du abagieße" Er hatte recht, denn Teigwaren weichen noch nach

Bei mir kommt immer ein Schuß Olivenöl mit dazu und den Deckel nicht ganz auflegen.

Genau, so mach ich das auch, klappt sehr gut!

0

Hallo Annalena, ich stelle den Herd auf eine kleine Stufe, so dass sie leise köcheln und lasse den Deckel ganz weg. Öl füge ich nicht hinzu, da ich sie nach dem Abtropfen in Butter schwenke.

Was möchtest Du wissen?