Gibt es einen Trick, damit Schwarzwurzeln beim Verarbeiten und Kochen nicht kleben?

2 Antworten

hallo maami, zum schälen, mit einem spargelschäler, einfach untersuchungshandschuhe anziehen (gibts in der apotheke zu 100 stück für ca. 5 euro), die geschälten stangen bzw. wurzeln in wasser mit etwas essig legen, dann werden sie nicht braun. zum kochen selbst braucht kein essig dran, sie bleiben dann weiß. die handschuh wirfst du einfach nach der arbeit weg. zum schälen die wurzeln auf ein stück zeitung, dann versaust du dir nicht die schüssel oder die arbeitsplatte. vor dem schälen in essigwasser tun bringt nichts. es ist ja erst der infolge des schälens austretende saft der klebt.

hallo habe heute Schwarzwurzeln geschält, und zwar im Spülbecken. Das Becken mit Wasser füllen und Zitronensaft hinzugeben. Dann einen Schäler nehmen und unterwasser schälen, geht wunderbar, der Saft bleibt im Wasser und es wird nichts schwarz und es klebt nichts.

Was möchtest Du wissen?