Gibt es einen Stoff, der wie Gülle stinkt, aber keine Gülle ist?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Einzelstoff Skatol.

Gemisch zB US Government Standard Bathroom Malodor. Das ist sozusagen eine vom US Militär entwickelte Stinkbombe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MarkusGenervt
23.10.2016, 22:18

Das klingt interessant. Da schau ich mal nach, ob es das ist, was wir hier suchen.

0
Kommentar von TomRichter
23.10.2016, 23:26

Gefahrstoffkennzeichnung "reizend" - nicht wirklich giftig, aber vermutlich auch nicht das, was der Fragesteller ("lebenmitteltechnisch neutral oder zumindest ungiftig") sucht.

0
  1. Es gibt mindestens ein (1) pflanzliches Aroma, das dem sehr nahe kommt.
  2. Auch künstliche Mischungen (aus H2S und NH3 frei setzenden Verbindungen, quarternären Ammoniumbasen und speziellen Abbauprodukten stickstoffhaltiger Substanzen) liegen da gut im Rennen. Am besten kommt immer das "Bierschiss"-Aroma (besonders, wenn es mit einem Abbauprodukt des Urins "verfeinert" wurde), in dessen Komposition ich dich aber nicht einweihen werde.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MarkusGenervt
23.10.2016, 22:33

… in dessen Komposition ich dich aber nicht einweihen werde.

Ooohhhh, wie Schade … ;)

Stimmt ja, Stickstoff-Verbindungen! Damit wäre das Aroma schon etwas runder. Allerdings müsste man dann ziemlich viel herum experimentieren, bis man die richten Mischungsverhältnisse hat.

Mein olfaktorisches Gedächtnis sagt mir aber, dass da noch irgend etwas fehlt.

0

Vom Geruch her dürfte Ammoniumsulfid passen - aber absolut nicht lebensmitteltauglich.

Essbar ist die

https://de.wikipedia.org/wiki/Durian

man muss da keine Pflanzen züchten, man kann die fertigen Früchte kaufen, der Geruch scheint aber nur manchen Menschen abstoßend zu sein.

Ebenfalls essbar

https://de.wikipedia.org/wiki/Surstr%C3%B6mming

dabei geben auch die begeisterten Feinschmecker zu, dass der Fisch stinkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MarkusGenervt
24.10.2016, 00:46

Das klingt ja noch besser :)

Das Surströmming kannte ich noch gar nicht.

Ist dann auch nicht so teuer wie die Durian-Frucht, die zudem dann auch noch anscheinend nur in großen Mengen gekauft werden kann. Zu viel, nur um es zu testen.

Vielen Dank! Wieder etwas völlig Neues gelernt :))

1

da gibts doch diese stinkfrucht...vielleicht ist das ja was für dich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MarkusGenervt
23.10.2016, 22:24

RICHTIG! Stimmt ja. Die hatte ich total vergessen.

Aber ich glaube, da wird es richtig schwer sein, den Stoff zu ernten, da man überhaupt erst einmal einen vollkommen isolierten Ort zur Zucht braucht. Und die Bestäubung aber nur mit Fliegen gelingt.

Wer will sich schon ein Gewächshaus mit einem Riesen-Schwarm Schmeißfliegen halten?

Da fällt mir der Bericht neulich zu der Kirche in – ich glaube es war – Münster ein –  richtig  ekelig  !!! ;)

0

Vorsicht mit Skatol, das stinkt extrem, schon in kleinsten Mengen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MarkusGenervt
24.10.2016, 16:05

Kennst Du den Geruch persönlich? Kannst Du ihn beschreiben?

Ich habe hierzu gelesen, dass er eine kristalliner Form hat und nur sehr schwer in Wasser löslich ist. Deshalb fällt es mir schwer, mir vorzustellen, wie genau Skatol dann stinken soll, da Aromen i.d.R. erst durch Feuchtigkeit getragen werden.

0

Ich finde Schwefel riecht fürchterlich, aber vermutlich ist meine Antwort, welche von einem absoluten Laien in Chemie, stammt von großer Bedeutung :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MarkusGenervt
23.10.2016, 22:17

H₂S ist Schwefelwasserstoff, also dass, was Du meinst.

0
Kommentar von Duftbaumstock
23.10.2016, 22:19

Oh, tut mir Leid.. Chemie kommt erst noch.. aber bei der Verwesung werden mehrere Stoffe kombiniert, somit entsteht der gesuchte Geruch. Also ich glaube nicht, dass nur ein Stoff gesucht ist.

0
Kommentar von musicmaker201
23.10.2016, 22:27

Fester Schwefel ist eigentlich relativ geruchlos. Du meinst bestimmt diverse Schwefelverbindungen. 

2
Kommentar von Duftbaumstock
23.10.2016, 22:28

Da hast du wohl recht.

0

Was möchtest Du wissen?