Gibt es einen speziellen Klebstoff für Korallen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich habe einen Shop, wo ich auch solche und andere Ketten anbiete. Wenn mal eine Koralle oder auch Glasperle gebrochen ist, entzwei gegangen meine, und die Perlen sind in 2 Teile zerbrochen, also so, daß sie wieder gut ineinanderfügbar sind, verwende ich Sekundenkleber. Aber es gilt dabei einiges zu beachten. Die Flächen müssen ganz sauber und fettfrei sein und nicht zu glatt (solche Teile müssen an den Klebflächen aufgeraut werden mit Schmirgel etc). Bei glatten Flächen haftet der Kleber nicht gut. Bei kleinen Perlen muß darauf geachtet werden, daß das gebohrte Loch nicht zugeklebt wird. Aus diesem läßt sich der Kleber schwer entfernen, eigentlich nur mit Aceton, bzw. Nagellackentferner. Das ist bei echten Korallen aber nicht gut, diese können angegriffen werden. Außerdem Acht geben, daß der Kleber nicht auf die Finger gerät, die können zusammenkleben, kann aber mit Nagellackentferner abgemacht werden.Augen dürfen auch nichts mitbekommen. Dämpfe vermeiden. Ich mache es so: probiere aus,wie die Teile zusammengesetzt werden und lege sie zurecht (mache ich übrigens einzeln, auch wenn es mehrere ähnliche Perlen sind), dann nehme ich das Tübchen und tropfe etwas auf ein Papier, um zu sehen, wann die Flüssigkeit austritt, außerdem gilt: "Weniger ist mehr". Dann sieht man wieviel rauskommt, bitte nur ganz wenig brauchen. Man darf nicht zu lange warten, also lasse ich die Tube offen für einen Moment, aber n i c h t liegend, sondern in einem kleinen Gefäß, wo die Tube aufrecht drin stehen bleibt. Außerdem lege ich mir ein oder mehrere kleine Stücke von der Haushaltrolle griffbereit zurecht, um notfalls s c h n e l l etwas abzutupfen, wo es nicht hingehört. Nicht 2 x dasselbe Tüchlein nehmen, WC-Papier oder Tempotücher tun es genauso. Dann die beiden Teile, länger als 7 Sekunden fest zusammenhalten. Tube an Öffnung säubern, schnell zumachen und im Kühlschrank aufbewahren, wenn man sie eine Weile nicht braucht, damit die Öffnung nicht verklebt. Ich meine nicht, wenn man 30 Minuten lang damit arbeitet. Nur, wenn die Arbeit beendet ist, und man nicht weiß wann man sie wieder braucht. Ich habe gerade auch hier etwas gelesen von einem Korallenkleber, Habe keine Erfahrung damit und denke, den gibt es dort, wo es Zubehör für Aquarien gibt.

Kaschmirkatze 08.01.2012, 19:39

Das hat mir wirklich sehr geholfen, ganz herzlichen Dank dafür und für die Mühe mir so ausführlich zu antworten!

0

Es gibt in der Aquaristik Korallenkleber, aber in wiefern dieser für eine Korallenkette anwendbar wäre kann ich dir leider nicht sagen, vielleicht mal im nächsten Aquaristikzubehörladen nachfragen?

Was möchtest Du wissen?