Gibt es einen Schlaffmacher?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Gibt es. Wird im Volksmund als "Hängelin" bezeichnet, und soll z.B. In Gefängnissen verwendet werden, um die Aggressionen durch aufgestauten Sexualtrieb einzudämmen. Oder bei längeren Krankenhausaufenthalten . Was da wirklich dran ist sei mal dahingestellt.  Die medikamentöse Möglichkeit gibt es bestimmt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Freaky8D
04.11.2015, 19:11

Danke für die Info :)

0
Kommentar von Aliha
10.01.2016, 22:52

Weder im Krankenhaus noch in Gefängnissen werden entsprechende Medikamente dem Essen zugesetzt, das wäre vorsätzliche Körperverletzung.

0

Ja bestimmt. Aber nicht ohne rezept

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nun mal ehrlich , wen willst Du damit ärgern ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Freaky8D
04.11.2015, 17:46

Niemand :P

0

Nennt sich chemische Kastration. Da wird er garnicht mal mehr hart.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Freaky8D
04.11.2015, 17:46

nie mehr? :D

0

Was möchtest Du wissen?