Gibt es einen Satz in der gesprochenen deutschen Sprache, bei dem mehr Fehler gemacht werden als bei "eine(r/s) von vielen ..."?

10 Antworten

Super-GAU ... das darf nur GAU heißen, weil damit schon gemeint ist: Größter anzunehmender Unglücksfall. Also das Super-Schlimmste oder Super-Beste???

Spaghetti bleiben Spaghetti ... Spaghettis gibt es nicht! So leid es mir auch für die Kinder tut^^

Inbus-Schlüssel wird oft mit Imbus-Schlüssel verwechselt.

 

Falsch: Die Krake hat acht Beine

Richtig: Der Krake hat acht Beine

Nicht nur bei aus dem Englischen übernommenen Worten wie Blog oder Laptop herrscht große Unsicherheit, ob es nun der, die oder das heißt. Auch bei Nutella, Klientel, Kraken und Eutern sind sich viele uneins. Zumindest Kraken sind im Deutschen männlich, es heißt also der Krake. Das Euter ist dagegen Neutrum, die Klientel feminin. Bei Blogs und Laptops hat sich der Artikel "der" eingebürgert.

Quelle: http://www.wiwo.de/erfolg/trends/haeufige-fehler-deutsch-fuer-besserwisser/7568666.html?p=10&a=false&slp=false#Image

Einige andere Beispiele wurden ja schon genannt.

Das mit dem GAU stimmt nicht ganz -
google mal "Auslegungsstörfall".


Das mit der/die ist durch Anwendung
richtig geworden, vergleichbar mit
"die Sphinx", "der Virus", "die Python" usw.
"Die Krake" steht im Duden.
Ihre/seine "Beine" nennt man übrigens "Arme".

0

Einer der häufigsten Fehler mittlerweile: Qualität hat "seinen" Preis. 

Wobei überhaupt "seinen" und "ihre" zunehmend falsch gesetzt werden, also abhängig vom falschen Beziehungswort.

Das ist der Einzigste, der seine Kräfte am optimalsten einsetzt und die Dinger noch runder macht.

Was möchtest Du wissen?