Gibt es einen Richtwert (DIN)die besagt, wie viel lumen eine deckenlampe pro Quadratmeter haben soll?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

nun, nicht direkt, es gibt die arbeitsstättenverordnung, die besagt, wie hell gewisse bereiche in gebäuden mindestes zu sein haben. in Büros im allgemeinen sind das 500 Lux. man kann aber nicht so einfach von Lumen auf Lux umrechnen. dazu bedarf es weiterer recht komplexer berechungen wie auszuleuchtende fläche, raumhöhe, abstrahlcharakteristik der Lampen etc.

lg, Anna

Danke. Wo findet man diese Verordnung? Kannst du mir hierzu einen link schicken? 

0

google mal nach den begriffen arbeisstättenverordung oder bildschirmarbeitsplatzverordnung...

abgesehen davon exisitiren noch weitaus gründlichere und genauerere, betriebsinerne vorschriften z.B. bei Burgerketten, Supermarktketten oder Autohäusern. aber das ist alles betriebsintern und übertrifft in der regel die gesetzlichen anforderungen.

lg, Anna

0

Es sind sehr komplexe Berechnungen, welche man z.B. in den Tabellenbüchern der Elektro- und Energietechnik findet. Vielleicht findet sich so etwas ja auch in der Leihbücherei. Ich persönlich benutze und empfehle 

"Elektrotechnik, Tabellen Energieelektronik", Westermann,

ISBN 3-14-22 05035-2, 5. Auflage 2005

Wenn sich nichts in den letzten 10 Jahren geändert hat, dann sind es die

  • DIN 5035-1: 90-06 für die Beleuchtungsberechnung im Innenraum
  • DIN 5035-2: 90-09 für Bemessungsbeleuchtungsstärken (hier stehen die Richtwerte für die einzelnen Raumarten/Tätigkeiten)
  • DIN 5044-1: 81-09 und DIN 5044-2: 82-08 für die Beleuchtungsberechnung  im Freien

So direkt nicht, aber für einzelne Raumarten gibt es Mindestanforderungen.

Was möchtest Du wissen?