Gibt es einen Rechenweg...

8 Antworten

Mit dem Stichwort Promillerechner findest Du massenhaft Seiten, die genau dies versuchen. Genau davon kann keine sein, da es keinen exakten Rechenweg für Dein Problem gibt. Es gibt einfach zuviele Fehlermöglichkeiten. Beispiele: Die Resorption (Aufnahme) des Alkohols ins Blut ist ist zeitlich von der Konzentration abhängig. Die Abatmung und die Abgabe von Alkohol in den Urin sind konzentrationsabhängig. Was sich ziemlich genau berechnen läßt ist die Zeitdauer, bevor man nach einer bekannten Blutalkoholkonzentration wieder nüchtern ist. Übrigens: Übliches Bier hat einen Alkoholgehalt von etwa 5 %, üblicher Whisky einen von 40 - 60 %.

da es keinen exakten Rechenweg für Dein Problem gibt

das ist falsch, die Widmarkformel setzen Gutachter ein bei der MPU

0
@ginatilan

Ja, das spricht für die wissenschaftliche Qualität dieser Untersuchungen.

0
@ginatilan

Ich hab keine Ahnung, was die Formel bei der MPU aussagen soll, eher würde ich die Anwendung bei der strafrechtlicfhen Beurteilung sehen. Und auch da täuscht die Formel eine Exaktheit vor, welche leicht widerlegbar ist.

0

ja kann man...hat uns mal mein chemielehrer erklärt..aber ka wie das mal war...irgendwie gewicht, blutmenge und den zeitraum indem man den alkohol trinkt...haber dir frage war vor kurzen schon mal... die haben paar links als lösung gehabt

Wieviel Whiskey soll denn in den Gläsern sein?

Sagen wir mal insgesamt 200ml?

8% von 200ml = 16ml purer Alkohol.
2,5% von x = 16ml purer Alkohol

x * 0,025 = 16 | / 0,025
x = 16/0,025
x = 640ml

Man müsste 640ml Bier trinken, um genauso viel Alkohol im Blut zu haben wie bei 200ml 8%igen Whiskey.

Nebenbei: Steht in der Aufgabe wirklich 8%igen? Das kommt mir etwas wenig vor. Auch das Bier ist ziemlich dünn.

Ist keine Aufgabe, insbesondere KEINE HAUSAUFGABE (... ich warte schon darauf, dass die Frage gelöscht wird) . Nur aus reinem Interesse:) Die Zahlen waren willkürlich gewählt;) Aber danke!

0

Elternstreit was tun? Es belastet mich so sehr :-(

Hallo zusammen, Meine Eltern sind so viel eigentlich ziemlich glücklich zusammen. Jedoch schreit mein Vater immer sehr schnell rum und wird grundlos wütend, wobei er in 99% der Fälle das Problem ist und meine Mutter nie was sagt und immer klein bei gibt. Ich denke das ist auch der Grund warum sie sich noch nicht getrennt haben. Nur weil meine Mutter immer nachgibt. Nun das eigentliche Problem: Mein Vater trinkt immer sehr viel und das bei jeder Gelegenheit. Immer wenn er da ist wird Mittags eine Flasche Wein geöffnet (vorher häufig noch ein Bier) während meine Mutter mur ein Normales Glas trinkt füllt er seines fast Randvoll und nimmt auch riesen schlücke. Und wenn es noch 1-2 Gläser in der flasche hat muss er das natürlich auch noch trinken weil der wein angeblich "schlecht" wird. Dann steigt er noch ins auto und geht mit dem Hund gassi. Er hat bestimmt in 90% der fälle mehr als 0.5 Promille im Blut. Oftmals kommt es dann auch zu extrem unbegründetem streit da er immer sehr reizbar ist wenn er ein bisschen getrunken hat. Meine Mutter will das nicht mehr mitmachen weil auch sie darunter leidet und nahm vor 3 Tagen die Flaschen und stellte sie weg. Mein Vater war nicht wütend, als sie jedoch 15 Minuten später in den keller ging sah sie wie er den übrigen wein aus der flasche trank. Es kam natürlich zu einem höllischen streit wobei mein Vater wieder mal flüchtete, ins auto stieg und verschwand. Ab diesem Moment war denke ich klar dass er ein Alkoholproblem hat. Heute morgen um 6Uhr hörte ich wie mein Vater meine Mutter anschrie. Soviel wie ich verstanden habe hat meine Mutter meinem Vater für eine Therapie bzw ein gespräch mit einem Psychologen angemeldet. Er tickte echt aus. Als mein Vater dann auf die arbeit ging und ich aus dem bett kam war meine Mutter sehr aufgelöst und versuchte alles zu überdecken

Was soll ich tun ? Ich möchte mich nicht einmischen aber es belastet mich sehr :-( Ich liebe meinen Vater UND meine Mutter keine frage. Jedoch würde ich es meinem Vater gönnen wenn er mal auf die schnauze fällt. Wenn er mal mit zu viel alkohol von der Polizei kotrolliert werden würde. Und auch meine Mutter tut mir leid. Mein Vater hat sie nicht verdient. Sie ist viel zu gut zu im. Er denkt immer die anderen sind schuld obwohl er selbst das Problem ist.

Bitte helft mir :-(( tut mir leid für den langen text, hoffe es antworten dennoch einige.

...zur Frage

Ich mach mir Sorgen, weil ich in zwei Stunden unter vollnarkose operiert werde, ich hab aber noch mindestens ein Promille Alkohol im Blut?

Eigentlich wäre viel Wasser trinken und essen angesagt, aber das darf ich ja nicht

...zur Frage

Wie schnell verdunstet Rum (40%) aus einem Glas?

Abend miteinander

Ich habe ein normales Glas mit einer Öffnung von etwa 12-15cm. Das Glas ist an der Öffnung rund, d.h. keine Ecken oder Verzierungen.

In dem Glas befindet sich purer Rum (40%), die Temperatur ist etwas kälter als Zimmertemperatur, Luftfeuchtigkeit ist normaler Standard im Winter, weder feucht noch trocken.

Aus reinem eigenen Interesse, wie viel Prozent Alkohol enthält der Rum nach 2 Stunden?

Dies ist keine Hausaufgabe, ich benötige keine Rechnung nur eine grobe Zahl.

Danke :-)

...zur Frage

Kann man mit 4,3 promille Alkohol im blut ins Koma fallen?

Kann man theoretisch mit 4,3 promille Alkohol im blut ins Koma fallen?

...zur Frage

Bezieht sich der Blutalkoholgehalt in Promille auf das Volumen des Blutes oder auf das Gewicht des Blutes oder auf was?

Was genau sagt der sogenannte Promillegehalt an Alkohol des Blutes aus ?

...zur Frage

Pitu und Bourbon Whiskey mischen?

Guten Abend! Mich würde interessieren, ob es gefährlich ist, 40%igen Alkohol wie zum Beispiel Bourbon Whiskey und Pitu zu mischen. Vielen Dank für alle Antworten! MfG, Fordprefekt42

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?