Gibt es einen prozessorientierten Netzwerkmonitor für iOS?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es ist wahrscheinlich das iCloud-Backup, das die Daten in der iCloud sichert. Dies passiert immer dann, wenn das iPhone gesperrt ist (also man es nicht benutzt), angeschlossen (am Ladekabel) und über WLAN mit dem Internet verbunden. Wenn ihr eine Standard-DSL Leitung habt (16 Mbit/s Download, 0,5-2,4 Mbit/s Upload), dann ist es klar, dass dies dann während der Sicherung alles andere "lahmlegt". Ich würde euch raten das iCloud-Backup zu deaktivieren und dann ab und zu am PC ein Backap machen via iTunes. Wenn bei euch VDSL ausgebaut ist, dann könnt ihr es ja wieder aktivieren. Bei 10 oder 40 Mbit/s Upload wird das Backup den Rest des Netzwerks kaum bis gar nicht merklich beeinflussen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hazardious
09.01.2016, 19:03

Ich werde es mal beobachten, wenn das Problem wieder auftritt. Danke für die Antwort.

VDSL gibt's hier spätestens 2018 aber Ende des Monats gibt's schonmal Hybrid (DSL + LTE) - Das wird wahrscheinlich schon etwas bringen.

0

Tut es das, wenn es am Strom hängt? Dann könnte es das iCloud Backup sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hazardious
09.01.2016, 19:03

Ich werde es mal beobachten, wenn das Problem wieder auftritt. Danke für die Antwort.

0

Was möchtest Du wissen?