Gibt es einen Propheten ( oder so jemand ähnliches) im Jahr 1900 bis jetzt?

...komplette Frage anzeigen

18 Antworten

Propheten sind Leute die von Gott berufen wurden

Das wird schwierig, immerhin gibt der alte Knabe wenig von sich :D

Ich würde Mahatma Gandhi vorschlagen. Ist zwar kein Prophet nach deiner Definition, aber hat Dinge getan die dem sehr nahe kommen.

Kommt darauf an, wen man fragt. Mormonen haben seit dem frühen 19. Jahrhundert immer Propheten gehabt und das hat auch bis heute ebenso wenig aufgehört, wie es bis in absehbare Zeit aufhören würde. Wenn Dich das interessiert: http://de.mormonwiki.com/Die_Propheten_der_Kirche

Diese Antwort wird allerdings maßgeblich dadurch relativiert, dass allein die Mormonen diese Leute als Propheten zu akzeptieren scheinen. Ferner werden die Mormonen von anderen Christen nicht gern als Christen gesehen, obwohl sie ebenfalls nach dem christlichen Evangelium leben, so wie es in der Bibel enthalten ist.

einen Propheten (oder so jemand ähnliches)

1970 wurde Elvis Presley von der United States Junior Chamber als einer der „Zehn herausragenden jungen Männer der Nation“ (Ten Outstanding Young Men of the Nation) ausgezeichnet. Diese Auszeichnung heißt heute „Ten Outstanding Americans“ und wird seit 1938 jährlich von einer Jury vergeben. Sie würdigt Errungenschaften in allen Bereichen des Lebens, darunter Wirtschaft, Wissenschaft, Medizin, Sport und Entertainment.

in Europa.. lach ... klar..Charlie Chaplin....Es lebe die (R)evolution der Freiheit! daraus...

Schlussrede: "Es tut mir leid, aber ich möchte nun mal kein Herrscher der Welt sein, denn das liegt mir nicht. Ich möchte weder herrschen noch irgendwen erobern, sondern jedem Menschen helfen wo immer ich kann; den Juden, den Heiden, den Farbigen, den Weißen. Jeder Mensch sollte dem anderen helfen, nur so verbessern wir die Welt. Wir sollten am Glück des Anderen teilhaben und nicht einander verabscheuen. Haß und Verachtung bringen uns niemals näher. Auf dieser Welt ist Platz genug für jeden, und Mutter Erde ist reich genug um jeden von uns satt zu machen. Das Leben kann ja so erfreulich und wunderbar sein, wir müssen es nur wieder zu leben lernen!... bitte hören unter...

Hei Stardust100, in den letzten hundert Jahren hat es Dutzende von selbsternannten Propheten gegeben - jede noch so klitzekleine Sekte lebt(e) seither von den oftmals dubiosen Lehren ihrer Propheten. Von der (fällt mir gerade ein) Moon-Sekte bis hin zu den Amerikanern, die in den Massenselbstmord getrieben wurden. Im übrigen: Läuft dir jemals ein "Seher" (auch Experte, Kenner, Prophet, Polit-Weiser) über den Weg, der (nicht nur in der Religion) einfache Antworten weiß, mißtraue ihm. Falsche Propheten gibt´s massenhaft - von linken Weltverbesserern bis rechten Herrenmenschen, von Wunderheilern bis Öko-Missionaren...und sie werden nicht alle! Und so. Grüße!

In meiner Gemeinde bin ich für Weltanschauungen zuständig und betreue dabei auch eine Datenbank. Es gibt viele Menschen in der heutigen Zeit die sich al Propheten berufen fühlen. Die meisten entlarven sich selbst aber bald als falsche Propheten oder machen sich durch ihre Lehren lächerlich. Das reicht von Lorbeer mit seinen Saturnelefanten über Fiat Lux (Erika Hedwig Bertschinger-Eicke - aka: Uriella) mit ihrer fehlgeschlagenen Prophetie für 1998 (Einmarsch Russlands in Deutschland) bis zu heutigen Typen, die alles mögliche als 'Prophetie' verkaufen. Sie alle verwechseln aber Wahrsagerei mit Prophetie.

Ein Prophet sagt aber primär einmal nicht die Zukunft voraus - obwohl das vorkommen kann, sondern tut den Willen Gottes kund. Der Rest der gemeinde soll aber prüfen, ob das wirklich von Gott ist. ECHTE Propheten sind meist sehr bescheiden wirkende und auftretende und wirkende Menschen, weit ab vom 'Ich sage euch den Willen Gottes und ihr habt zu gehorchen'-Gehabe, wie man es oft sehen kann. Deshalb sind sie auch so schwer zu finden.

In unserer Gemeinde haben wir so jemanden und ich kann froh darüber sein, auch wenn er uns manchmal auf die Zehen tritt.

Alle Propheten sind mit Vorsicht zu sehen. Alle Propheten wollen von einem Gott inspiriert worden seien und ob das alles (z.T. von Analphabeten) richtig wieder gegeben wurde oder die Propheten den Herrschenden gedient bzw. zu Willen waren, das weiß der Kuckuck. Auch früher gab es schon Rauschmittel, Pilze und Gase, wie die Pythia von Delphi der im Rausch Bilder vorgegaukelt wurden. Die religiösen Propheten haben in der Vergangenheit und Gegenwart mehr Unheil angeríchtet, als alle anderen Feindseligkeiten auf dieser Welt. Gott hat den Menschen 10 Gebote und Verstand gegeben, lehnt die Zwänge der Propheten ab, wenn diese unzumutbar und unglaubwürdig und gegen die menschliche Natur sind. Alle Menschen wissen und fühlen selbst was gut oder böse ist. Gute und böse Taten werden irgendwie und irgendwann bewertet werden.

Wenn der 1900 geboren wurde, dann müsste der jetzt 113 Jahre alt sein. Es gibt nicht viele, die so alt werden. Und dann noch ein Prophet?!

Wenn es nur so ganz allgemein darum geht, wer viele zutreffende Vorhersagen gemacht hat, so würde ich Oskar Lafontaine nennen:

http://www.oskar-lafontaine.de/

Und der hat es in seiner zweiten Regentschaft als Ministerpräsident vom Saarland tatsächlich geschafft die Schulden zu verkleinern. Das macht aus ihm geradezu einen Heiligen.

Hallo Stardust00,

der letzte Prophet, der mir bekannt ist, hatte den Islam bewegt und wird Muhammad genannt.

Seit dem ist zumindest mir kein Prophet mehr bekannt, also niemand mehr mit einem expliziten Auftrag Gottes.

Wir sollten alle in der Zwischenzeit genug Ahnung von Gott haben - und so können wir ja mal was von Gott ohne expliziten Auftrag erzählen ...

Viele Grüße EarthCitizen

Es gibt durchaus heute noch Personen die sich als Propheten bezeichnen. Diese werden bloß von vielen nicht mehr ernst genommen. Vieleicht mal nach neuen kleinen Sekten suchen.

geschoepf 05.12.2013, 00:46

Es ist auch gut so, dass diese selbsternannten Propheten "kleiner Sekten nicht ernst genommen werden"! Ich hatte in solch einer Sekte die unglaublichsten Prophetien gehört, von denen sich nicht eine einzige erfüllt hatte (zum Glück)!

0

Nein, es gab NOCH NIE PROPHETEN!

Es gibt nur Leute die sich als solche ausgaben. Ein besonders dreister davon ist Jakob Lorber, der behauptet hat, er hätte direkt von Jesus das letzte Evangelium bekommen. Ziemlich daneben der Typ :D

Propheten sind Leute die von Gott berufen wurden.

Falsch. Propheten sind:

  1. Leute die BEHAUPTEN von Gott berufen worden zu sein, um sich wichtig zu machen
  2. Leute die dies im Auftrag einer politischen Macht taten, um den Menschen einen Bären aufzubinden, damit die Regierung etwas legitimieren konnte
  3. Leute die psychische Krankheiten hatten
  4. Leute von denen andere schrieben, die es aber tatsächlich nicht gab (z.B. Moses, Jesus etc.)
Jesussmile 14.04.2015, 17:08

Dann hast du noch nie nach jesus gefragt im Gebet, jesus christus lebt, und er wird wieder komm. und propheten gibt es sehr viele die von Gott berufen sind, Gott spricht zu ein Menschen und er kann es vielen anderen Menschen zb. weiter sagen.Tipp von mir:Bete und Gott gibt dir eine Antwort darauf,Der herr segne dich mit träume

0

Meines Wissens gibt es in dem von dir genannten Zeitraum keinen Propheten, welcher der Menschheit von Gott gesandt wurde - christliche schon gar nicht.

Fasst man "oder so jemand ähnliches" näher ins Auge, gibt es nach persönlicher Auslegung wahrscheinlich massenhaft "Propheten", solche, welche noch in etwa in den Plan Gottes passen und solche welche damit überhaupt nichts zu tun haben und uns andere "Götter" verkauft haben, oder noch wollen.

Gab es überhaupt schon mal einen wirklichen Propheten?

Konnte man in der Geschichte der Menschheit 100% nachweisen, dass jemand ein Prophet war?

Wenn heute einer behauptet, er hätte mit einem Gott gesprochen und eine Nachricht erhalten, solte er aufpassen nicht eingewiesen zu werden...

Ellen G. White, stellt sich aber als Irrlehrer und Freimaurerrin ( bzw Satanistin wenn man es so sagen kann ) heraus.

Martin Luther King fällt mir da sofort ein.

naja jetzt nicht direct aber vllt rigoberta menchu sie hat auch ihren mund aufgemacht Google sie doch einfach mal! ;) Ich hoffe ich konnte dir helfen!! LG OneMillionDogs

Naja ob es "ECHTE" Propheten waren, die im Jahr 1900-Jetzt vorkammen, das bezweifel ich GANZ GANZ GANZ STARK ;)

  • L. Ron Hubbard
  • José Luis de Jesús
  • Bobby Henderson (der einzig wahre)

google mal nach modernen sekten. die führer dieser sekten nannten sich auch oft ,,propheten"

Was möchtest Du wissen?