Gibt es einen NC fürs Lehramts Studium auf Mathe und Informatik am Gymansium und wenn ja wie hoch ist er?

2 Antworten

Berechne die Wahrscheinlichkeit, Stochastik ist ein Teil der Mathematik ;)
Den Durchschnitt solltest du als angehender Student auch selber berechnen können ;)

Schreib doch gleich das du die Antwort nicht kennst, Dank für nix 

0

Alternative zu Physik?

Also ich studiere Physik im 2. Semester aber ich komme irgendwie nicht mehr wirklich damit klar. Im ersten Semester habe ich keine meiner drei Klausuren bestanden, obwohl ich sie im Nachhinein relativ einfach fand und sie hätte bestehen können.( da waren ein paar spezielle Sachen, die zu meinem Nichtbestehen geführt haben) Jetzt im zweiten Semester komme ich mit dem Stoff kaum noch zurecht. Das gilt vor allem für die theoretische Physik. Ich habe wirklich versucht, viel zu lernen aber ich verstehe die theoretische Physik einfach nicht, Mathe ist auch relativ kompliziert geworden und Experimentalphysik besteht irgendwie auch nur noch aus komplizierten Herleitungsaufgaben. Dazu kommt auch noch, dass es nicht nur qualitativ, sondern auch quantitativ enorm ist.

Im dritten Semester könnte ich die Klausuren des ersten Semesters nachholen und dann vielleicht einfach nochmal auf diese Weise einen Neustart versuchen.

Oder ich mache etwas anderes. Da weiß ich aber nicht, was, da irgendwie überall ein Harken dabei ist. Klassische Alternativen zu Physik wären natürlich die ganzen Ingenieurfächer, was ich auch super interessant finden würde, allerdings ist da mittlerweile so viel Informatik dabei und das will ich eigentlich nicht.

Dann eine andere Alternative wäre Chemie bzw. Biologie. Bei ersterem höre ich aber überall, auch von den Chemikern von meiner Uni, dass man in die Uni geht, wenn es noch dunkel ist und erst wieder nach Hause kommt, wenn es schon wieder dunkel geworden ist und zusätzlich auch noch die Semesterferien mit Praktika voll sind(obwohl man während des Semesters durchgehend auch schon Praktika laufen) Zusätzlich habe ich vor kurzem auch gehört, dass Chemiker nicht leicht Arbeit finden, obwohl ich vorher immer das komplette Gegenteil hörte. Und zu Biologie naja sehr hartes Studium dafür, dass man später kaum eine Arbeit findet.

Medizin und Ernährungswissenschaften fände ich auch sehr spannend aber da komme ich wegen des NC in keines der beiden Fächer rein.

Asonsten habe ich vor kurzem irgendwie den Studiengang Agrarwissenschaften entdeckt. Die Module fand ich zumindest sehr interessant. Vor allem auch, da diese auch gut in die heutige Zeit zum Umwelt-und Artenschutz passen. Aber ist der Studiengang wirklich nur etwas für Leute, die zuhause einen Bauernhof haben bzw. was könnte ich damit so arbeiten?

Also vielleicht kann mir ja wer irgendeinen Rat dazu geben, was ich machen könnte oder mir vielleicht noch einen ganz anderen Studiengang vorschlagen.

Danke schon mal

...zur Frage

Wie hoch ist der NC beim Psychologie Master an der Uni Potsdam?

Ich versuche gerade herauszufinden, welchen Schnitt man für das Masterstudium in Psychologie an der Uni Potsdam braucht und werde einfach nicht fündig. Weiß jemand Bescheid? Ich interessiere mich v.a. für den Schwerpunkt klinische Psychologie.

Danke!

...zur Frage

Was ist der NC in Konstanz?

Hey Leute ich hab mich an der Uni Konstanz beworben auf Lehramt (Gymnasium), auf die Fächer Deutsch und Politikwissenschaften. Weiss einer von euch wie hoch da letztes Wintersemester der NC lag? Falls nicht, sind die NCs in Konstanz tendenziell strenger als in Freiburg oder kommt man in Konstanz tendenziell leichter rein als in Freiburg?

...zur Frage

IST DAS WAHR? SCHULE/ UNI/ NUMERUS CLAUSUS?

Der NC wird immer erst im Nachhinein, also wenn alle Bewerbungen eingegangen sind und ausgewertet wurden, freigegeben. Psychologie ist einfach ein sehr beliebter Studiengang und ein NC entsteht quasi nur, wenn die Nachfrage zu hoch ist, um sie an der Uni zu handhaben.

...zur Frage

Zulassungsfrei& kein NC Uni Absage?

Hallo,

ich habe mich für Informatik für Geistwissenschaftler (Master) bei der Uni Chemnitz beworben. Dieser Studiengang ist kein NC & Zulassungsfrei. Obwohl man für die Zulassung Bachelor of Art haben und ich das habe habe ich eine Absage bekommen. Der Grund dafür ist, dass ich keine passende Bachelorstudiengang studiert habe, war es erforderlich, den zuständigen Prüfungsausschluss mit der Prüfung meiner Zugangsvoraussetzung für den oben genannten Studiengang zu beauftragen. Leider ist in meinem Fall der Prüfungsausschluss unter Berücksichtgung der vorgelegten Bildungsnachweise zu dem Schluss gekommen, dass ich mit diesen fachlichen Zugangsvoraussetzungen für o.g. Studiengang nicht erfülle.

Ich finde das macht kein Sinn, weil ich schon B.A habe! Wie findet Ihr? Ich habe Uni angerufen und gefragt aber sie sagen nur, dass sie keine klare Antwort geben können.

Vielen Dank

...zur Frage

Ich will Lehramt studieren - aber mein NC ist zu schlecht (langer Text)

Hallo Leute,

Ich will auf Lehramt studieren (Fächerkombination Geschichte und Kunst).

Die Kombi ist in Hamburg und Berlin möglich (andere Orte eher nicht), aber ich habe einen zu schlechten NC und ich will nicht 5 Jahre warten, bis ich studieren kann.

Ich möchte wirklich unbedingt Lehrerin werden und ich habe auch künstlerisches Talent, aber mein NC (vorraussichtlich ein dreier schnitt - schlechtestens 3,3 und bestenfalls vielleicht noch 2,9) ist viel zu schlecht für Geschichte und Erziehungswissenschaften (an der Uni Hamburg und HU Berlin).

Ich wollt schon so lange Lehrerin werden, weil ich gerne mit Menschen arbeite und Sachen gerne erkläre, außerdem fand ich meine Lehrer immer irgendwie furchtbar im Bezug auf Umgang mit Menschen etc. und außerdem wollte ich ein Vorbild für andere Migranten sein, weil es ja nicht so viele Lehrer mit einem Migrationshintergrund gibt.

Nur mein NC ist leider nicht zureichend und jetzt steh ich echt vor einer riesen Kluft und weiß nicht was ich machen soll.

Ich hab einfach immer meine Defizite in Mathe und Biologie gehabt und einen sehr strengen Lehrer in Deutsch und Geschichte (, dessen besten Noten pro Klausuren immer nur 9 oder 10 Punkte waren und der Durchschnitt der Klausuren lag meistens bei 6 Punkten), deswegen ist mein Abitur relativ schlecht ausgefallen. Noch ist nichts entschieden, hab ja noch ein Halbjahr vor mir und die Prüfungen, aber ich glaub es wird ein Dreierschnitt bleiben oder bestensfalls irgendwas mit 2,9...

Ich kann keine 5 Jahre warten (10 Wartesemester), damit ich irgendwie Lehrerin werden kann oder so und eine Ausbildung will ich auch nicht so gerne machen. Ich würde am liebsten sofort studieren. Ausbildung wüsste ich nicht, was ich machen soll und 5 Jahre sind wirklich viel...

Gibt es irgendeine Möglichkeit? Ich hab schon in umliegenden Unis geguckt, aber die haben entweder nicht die Fächerkombination gehabt oder der NC war wie erwartet zu hoch.

Ich will UNBEDINGT Lehrerin werden, UNBEDINGT. Es macht mir wirklich Spaß und Schule als solche wollte ich nie aus meinem Leben loswerden.

Ich hab was von Einklagen, Auslosverfahren, Quereinsteiger etc. gelesen, aber nichts davon ist ja sicher...

Ich weiß, entweder 5 Jahre warten oder Auslosverfahren etc. aber ich hab Angst, dass ich irgendwie 8000 Euro oder so nur dafür ausgebe, um nicht reingelost zu werden in die letzten übrigen Plätze und wie wahrscheinlich man beim Auslosverfahren reinkommt, ist ja auch relativ niedrig...

Quereinsteiger hab ich bis dato immer nur im Zusammenhang mit schon Studierenden gelesen.

Könnte ich theoretisch irgendwas studieren für ein paar Semester und dann Quereinsteigen in Kunst und Geschichte auf Lehramt? Oder geht das nicht?

Und braucht man beim Einklagen wirklich eine deutsche Staatsbürgerschaft?

Danke für Antworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?