Gibt es einen Namen dafür, wenn man Angst hat sobald mehrere fremde Menschen in der Nähe sind?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das fällt unter "Soziale Phobie". Wenn du allerdings Menschenmengen meinst, zählt es zur Agoraphobie.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Langjährige Erfahrung

Dankeschön! Ich habe aber nicht generell Angst vor fremden also ich rede auch mit denen und bin nicht schüchtern aber wenn es dann ein paar mehrere sind, will ich einfach schnell weg es muss dazu nicht einmal eng werden oderso.

0
@Tantche

Also dann eher Agoraphobie. Man beschränkte sie früher auf große Plätze, mittlerweile zählen aber wie gesagt auch größere Menschenmengen dazu. Diese Phobie ist aber nur ein Symptom einer eigentlichen psychsischen Erkrankung. Das kann eine Depression, Borderline oder sogar eine narzisstische Persönlichkeitsstörung sein.

Sprich mal mit einem Psychologen oder Psychotherapeuten darüber. Es lässt sich erfolgreich behandeln.

1

Das nennt man eine soziale Phobie. Kommt oft bei anderen psychischen Störungen als Symptom vor, beispielsweise bei der Depression, ist aber sehr gut zu behandeln.

das ist eine Art von Depression. Platzangst, vielleicht ist es auch das.

Das müsste eine Sozialphobie sein, ich kann allerdings keine Ferndiagnosen stellen 😉

Dass nennt sich Soziale Phobie.

Was möchtest Du wissen?