Gibt es einen Menschen auf der Welt der eine größere Karriere als Adolf Hitler hingelegt hat?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Eine interessante Frage. Leider scheinen sie viele hier nicht richtig einordnen zu können. Der Gedanke, wie jemand von ziemlich weit "unten" gegen alle Widerstände absolut "oben" landet, ist faszinierend - egal mit welchen Mitteln.

Entscheidend empfinde ich dabei auch die Nachwirkung. Als Karrierekönig sehe ich Naopleon den I.

Stalin und Hitler spielen da wohl in der 1-B Liga.

Wer noch, Lincoln vielleicht? Evtl. Mohammed. Oder auch gewaltlos: Bill Gates, Leonardo da Vinci mit ihrem Schaffen.

Sonderpreis für die unverständlichste Karriere der Neuzeit geht an Walter Ulbricht, die Fistelstimme der Macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nelson Mandela

kam von weiter unten, war länger im Gefängnis und hat ohne Gewalt Gewalt beendet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von zippo1970
01.11.2015, 20:51

Mir fiel keine vernünftige Antwort auf diese Frage ein.....

Das ist eine hervorragende Antwort...... super..... :-)

0

Es gibt auf jedenfall wenige, die in so kurzer Zeit soviel Macht erlangt haben. Wobei die alten Herrscher der Antike da schon konkurrenzfähig sind, denk ich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als Massenmörder? Nein Keiner.

Als Feldherr? z. B. Oktavian, sprich Kaiser Augustus, Alexander der Große und wenn ich länger Nachdenke auch noch mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nunja wenn es damals einen Sklaven in Rom gab , frei kam und anschließend z.B nach Jahren in der Armee zum General wurde und irgendwann als Senator endete , so kann man schon sagen , dass es erfolgreichere Menschen gab.
Wobei Hitler eigentlich nur auf Hass und Unterdrückung aufbaute letztendlich , was kein tatsächlicher Erfolg ist.
Finde da Menschen wie Gandhi, Mandela , oder die , die eine schlimme Vergangenheit hatten, aber heute dennoch gut dastehen und lachen können, weitaus erfolgreicher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So ziemlich jeder, der keinen Massenmord veranstaltet hat. Du hast eine komische Definition von "ganz oben".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Frag1234
01.11.2015, 21:31

Wenn man ganz oben steht heißt das nicht das man der beste Mensch der Welt ist. Mit oben meine ich bsw. Putin steht ganz weit oben was äquivavalent ist zu er ist sehr mächtig.

Deine Definition von "Oben" hingegen finde ich komisch.

0

Viele .
Alexander der Große vielleicht auf Platz 1.
Er hat die gesamte zivilisierte Welt erobert und starb früh.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Agentpony
03.11.2015, 14:18

War allerdings auch Sohn eines bereits starken Königs, mit allen Vorteilen.

0

Die nordkoreanischen Diktatoren sind schonmal deutlich länger an der Macht...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stalin! Der war länger Diktator

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vom Obdachlosen zum Massenmörder

Also Karriere würde ich das nicht nennen.......

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Frag1234
01.11.2015, 20:52

Ich meine es ja nicht in dem Sinne.

0

Das kommt immer auf den Blickwinkel an... Der Sack war ja nur so "erfolgreich" (und das auch nur wenige Jahre) weil er großen Schaden angerichtet hat... Das haben viele Diktatoren/Kaiser/etc in der Geschichte (Napoleon/etc). Bei Hitler ist es nur noch nicht so lange her...
In meinen Augen ist das keine Karriere

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Frag1234
01.11.2015, 20:48

Eine Karriere aber ist es schon. Und bestimmt auch nicht eine kleine oder durchschnittliche.

0
Kommentar von Udo107
01.11.2015, 21:14

In 100 (wsh. Sogar noch in 1000) Jahren wird man sich an Hitler erinnern weil nur schlimme/schreckliche Ereignisse sich um Gedächtnis der Menschen einbrennen. Es werden zwar auch die Guten Dinge nicht vergessen aber der Durchschnittsmensch kennt nur die übelsten Bösewichte
Ja, durch seine Taten hat Hitler dafür gesorgt dass man sich in 100 Jahren noch an ihn erinnert, dass Deutschland die ganzen Flüchtlinge aufgenommen hat daran wird sich keiner mehr erinnern.

2

Stalin. Napoleon

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?