Gibt es einen Masturbations-Muskel?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Was soll denn das sein? Ich denke die Muskeln die dafür benutzt werden liegen so im Bereich des Unterarms, oder auch Oberarm je nach Technik ;) Einen bestimmten Muskel dafür gibt es nicht, ist ja eine ganz normale Bewegung über das Ellenbogengelenk die für viele Tätigkeiten gebraucht wird

Es gibt einen Muskel am unterarm, der dabei sehr betätigt wird, jedoch gibt es auch andere Bewegungen, die denselben Muskel betätigen. Du siehst ihn meiner Meinung nach am besten, wenn du deinen Arm anspannst, wie beim Bizeps und die Hand fest zusammen schliesst. Er ist dann beim Ellenbogen sichtbar.

Unterarme, Bizeps/Trizeps, Schultern und je nach weiterer Bewegungsausführung sogar der Latisimus/Brust und natürlich etliche andere Muskeln als Stützmuskel, sofern der Kopf aufrecht auf dem Porn am Monitor gerichtet ist und der Rücken ebenfalls gerade ist etc pp.

International management / Internationale BWL ohne 2. Fremdsprache möglich?

Möchte in einem der genannten Studiengänge ein Bachelor machen, nur schreckt mich die Tatsache ab, dass man eine zweite Fremdsprache (Franz., Span.) wählen muss...

Werden diese Studiengänge auch ohne zweite Fremdsprache angeboten oder kann ich dann eh gleich normale BWL studieren?

...zur Frage

in meiner Klasse, sind nur Leute beliebt, die negativ im Unterricht auffallen.

Guten Mittag.

Ich bin 13 Jahre alt und gehe momentan in die 8. Klasse einer Realschule, eigentlich bin ich eine ganz normale Schülerin.

Allerdings, habe ich im Laufe der Monate gemerkt, das nur die Leute beliebt sind die negativ im Unterricht auffallen und damit die ganze Klasse zum Lachen bringen. Ich habe wirklich nichts dagegen, wenn ein oder zwei mal ein Witz gemacht wird der dann die Klasse zum Lachen bringt. Aber bei uns ist es extrem. Und unsere Lehrer haben das kaum mehr unter Kontrolle.

Oft werden Witze über unsere Lehrer gemacht, klar, gibt es immer einen Lehrer den man nicht besonders mag, auch ich mag nicht jeden Lehrer, aber trotzdem sollte man ihm doch zeigen das man Respekt vor ihm hat, egal wie sehr man ihn nicht mag, oder?

Und das vergisst meine Klasse wahrscheinlich sehr oft dabei.

Wir haben in der Klasse 4 Jungs, die des öfteren negativ auffallen, es sind aber nicht nur Jungs, die Hälfte der Klasse sind Mädchen und auch fallen diese oft negativ auf.

Einer der Jungs, wird oft aus dem Unterricht raus geworfen, weil er sich nicht benimmt, ständig den Unterricht stört und heute sogar mit einem Laserpointer die Tafel "beleuchtet" hat.

Daraufhin, hat ihn unsere Lehrerin aus dem Unterricht raus geworfen, beim Verlassen des Raumes hat er sämtliche Tische und Stühle umgeworfen und ist fluchend aus dem Klassenraum gegangen.

Und das war nicht das Erste Mal, er wird schnell aggressiv und schlägt auch oft Mitschüler, am meisten aber Mädchen die ihn provozieren.

Dann spielen welche aus unserer Klasse auch immer Fußball im Klassenzimmer und treffen damit auch oft Mitschüler oder Objekte, die schnell zu Bruch gehen. Den Fußball verstecken sie dann oft hinter der Leinwand und wenn man dann kurz davor ist zur Lehrerin zu gehen und ihr alles zu erzählen, denkt man nochmals über die Konsequenzen nach die einem wiederkehren werden, zb. das man beleidigt wird.

Dann habe ich noch einen Klassenkameraden, der 2 Köpfe größer als jeder aus der Klasse ist und sich einfach immer auf Diskussionen mit den Lehrern einlässt. Oft wird er dabei auch frech und fängt an beleidigend zu werden, so beleidigend das er aus dem Unterricht geworfen wird und Einträge kassiert.

Natürlich, habe ich noch eine Mitschülerin die auch oft diskutiert, frech wird und beleidigt. Sie sitzt bei den Jungs und wirft andere im Unterricht mit Papierkugeln ab.

Ich habe die Personen jetzt etwas genauer beschrieben und nein, ich habe nichts gegen die genannten Personen, außer das sie einfach in meinen Augen keinen Respekt haben und den Unterricht stören.

Meine Frage ist, was ich dagegen tun kann, ich will nicht gerne die "Spaßbremse" sein, auch wenn dies schon lang kein Spaß mehr ist.

Tut mir Leid, falls es sich so angehört hat als würde ich mich nur beschweren oder sowas.

Die Lage ist viel schlimmer, die oben genannten Dinge waren nur einige Stichpunkte.

Ich entschuldige mich für Rechtschreibfehler etc. (das der Text so lang ist.)

GLG.

...zur Frage

Hallo! Könnt ihr nachgucken ob alles richtig ist oder ob ich was weglasse bzw. unformulieren muss :)?

Das Handyverbot in Schulen ist dort ein häufig diskutiertes Thema. Nicht alle Schüler und Schülerinnen sind damit einverstanden, das ein Handyverbot eingeführt wird. So wird zurzeit in unserer Klasse darüber diskutiert, ob die Schule ein Handyverbot einführen soll. Meine Meinung dazu ist, dass es ein Handyverbot in den Schulen geben soll. Im Folgendem möchte ich erörtern warum ich dieser Meinung bin.

Mein erstes Argument zu der These lautet, dass es durch ein Handyverbot möglich wäre, das Schummeln in den Schulen zu verringern. Die Schüler könnten bei Tests oder Klassenarbeiten schummeln, indem sie die Möglichkeit nutzen, die Lösungen heimlich zu googeln, Freunde im Chat befragen oder von vorbereiteten Fotos abzulesen. Prinzipiell ist das Handy ein besserer Spickzettel als die Notizen auf der Handfläche oder sonstiges. Welche Folgen dies hat, ist Logik, dass falls kein Handyverbot eingeführt wird, werden die Schüler nicht sorgfältig lernen, sondern stattdessen lieber schummeln, was für ihre zukünftige Entwicklung schlecht ist.

Noch ein wichtiger Punkt wäre, dass in den Pausen auch kaum mehr normale Gespräche zwischen den Schülern stattfinden. Wenn die Schüler in den Pausen nur mit ihren Handys beschäftigt sind, kümmern sie sich nicht mehr um ihre Mitschüler und ihren Beziehungen zu ihnen. Denn entweder chatten die Schüler oder telefonieren miteinander. Die Schüler sind damit beschäftigt, die eine oder andere zu schreiben und Bilder zu schießen, anstatt miteinander zu reden. Sie haben keine Zeit mehr, sich mit anderen Schülern auszutauschen.

Ich komme zum letzten und bedeutendsten Argument. Das Problem mit den Fotos und Videos, die in den Medien gestellt werden, ist schon lange ein Problem. Jede Peinlichkeit oder jeder Fehler im Unterricht, kann mit Handys gefilmt oder fotografiert werden, und sofort ins Netz gestellt werden. Neben den Schülern werden auch Lehrer bzw. Lehrerinnen gefilmt, wenn sie ausrasten oder irgendetwas in ihrer Privatsphäre machen. Heutzutage findet man solche Videos im Internet wie zb. Auf der Plattform YouTube. Nicht nur die oben genannten Sachverhalte, sondern auch Tests, Klassenarbeiten und Prüfungen können abfotografiert werden. Die Schüler und Schülerinnen wie Lehrer und Lehrerinnen fühlen sich nicht mehr wohl in der Schule, obwohl wir oft hören, dass die Schule unser zweites Zuhause ist, aber zuhause fühle n wir uns wohl und werden nicht von Bilder oder Videos belästigt, im Gegensatz zu Schule. Es kann eine neue Form von Mobbing mit sich bringen und dieses Verbot kann es verhindern.

...zur Frage

Besserung vom Muskel?

Schaut euch die Veränderung an. Was sagt ihr. ??

...zur Frage

Ordner auf dem Desktop lässt sich nicht löschen. Dateipfad nicht gefunden.

Hallo, ich hab ein Problem. Auf meinem Desktop befindet sich ein Ordner namens "Let's Play BF3 001" nen Kumpel und ich wollten mal j4f aufnehmen. Jetzt aber will ich die Aufnahme löschen, mitsamt dem Ordner. Der Ordner ist aber immer noch da. Wenn ich versuche ihn zu löschen fragt er ganz normal, ob ich ihn löschen möchte. ich klicke auf ok und dann kommt die Meldung: Element wurde nicht gefunden | Das Element befindet sich nicht mehr in C:\Benutzter\User\Desktop. Überprüfen Sie den Ort des Elements und wiederholen Sie den Vorgang. Der Ordner hat das ganz normale Ordner Symbol. Ich habe Windows 7 64 Bit. Ich kann den Ordner weder umbenennen noch steht irgendetwas bei Eigenschaften. Ich habe einen Ordner erstellt, der genau so heißt. Danach konnte ich den Ordner löschen, nur der erstellte Ordner lässt sich wiederum dann nicht mehr löschen ( Was natürlich auch logisch ist). D.h. Irgendwie, irgendwo muss ich angeben, dass dieser Ordner existiert, denn das tut er ja laut Windows nicht. Ich brauche dringend Hilfe weil dieser Ordner mich echt nervt. MFG Takuya

...zur Frage

boxen muskelabbau?

ich gehe seit kurzem boxen. davor hab ich fast 1 jahr lang bodybuilding betrieben und dabei 10kg masse zugelegt (das meiste davon muskeln). jezt meine frage, baue ich muskelmasse ab, wenn ich 4 mal die woche boxe und 2 mal krafttraining mache? also guter ernährung versteht sich. ich will jezt kein bodybuilding machen aber mir gehts darum, ob ich boxen und die gewonnene muskelmasse erhalten kann, wenn der schwerpunkt auf dem boxen liegt? mir ist schon klar dass ich definierter werde aber es geht ja nur um die reine muskelmasse

danke im voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?