Gibt es einen Hochpunkt bei einer Parabel?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Lass dich von der Privatterminologie des U.Nagel nicht verwirren.

Wenn du, wie du im Kommentar schreibst, die Normalparabel meinst, dann hat die die Gleichung:

f(x) = x²  (oder auch y = x², wie du willst)

Ohne Minus, ohne Faktoren! Und die hat einen Tiefpunkt bei x=0. Hochpunkte hat sie nicht und auch keine weiteren Tiefpunkte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Parabel hat die allgemeine Gleichung: f(x)=ax²+bx+c
Ist das a negativ, ist die Parabel nach unten geöffnet, d. h. der Scheitelpunkt ist der Hochpunkt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Welche Parabel meinst du denn genau ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DieTwinnys
03.03.2016, 18:23

Normal

1

Natürlich gibt es einen Hochpunkt (und nur diesen) bei y = -3x²

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DieTwinnys
03.03.2016, 18:16

Welcher ist es denn dann?

0

Was möchtest Du wissen?