Gibt es einen hir der sich mit spülmaschinen auskennt?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo jungeohnenamen

In  der  Verschraubung des  Schlauches,  die  am  Wasserhahn  befestigt  ist,  befindet sich  ein  Schmutzsieb. Stelle  einen  Eimer
 unter  den  Wasserhahn und  kontrolliere  ob  das  Wasser  mit
 genügend  Druck rausläuft.

Es könnte auch sein dass der  Wasserstopp  ausgelöst hat.  Schraube  das  Kästchen des  Wasserstopps  auf.  Wenn  dann vom  Wasserstopp  1  dickerer  und  ein dünner  Schlauch  weggehen  dann  ziehe den  dünnen  Schlauch
 ab  und  puste kräftig  hinein.  Anschließend  wieder  alles montieren  und  einen Probelauf  durchführen.

Es kann sich auch in  der   Bodenwanne  Wasser  befinden und es  hat  der
 Schwimmerschalter  geschaltet.  Die  Bodenwanne befindet  sich  unterhalb
 des   Spülers  hinter  der Sockelblende  und  ist von  vorne  zugänglich.
 ACHTUNG:  Gerät  vom Stromnetz  trennen  (Stecker  ziehen),  Sockelblende  entfernen,  Wasser  aus der  Bodenwanne  mit  Putzlappen oder  Handtuch  entfernen.   Probelauf durchführen.  

Gruß HobbyTfz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?