Gibt es einen Grund, wesshalb der Subaru Forester bj. 2008 Benzin einen serviceintervall von 15.000Km hat?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn der Hersteller keine Freigabe dafür erteilt, wird es schon seinen Grund haben. Wahrscheinlich hält er davon genauso wenig wie ich und möchte auch für etwaige Schäden nicht haften. Zudem ist 5W30 für solch einen Motor generell nicht geeignet, da bei Betriebstemperatur zu dünnflüssig


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da das Auto keine Herstellergarantie mehr hat, kann du den Serviceintervall doch so legen wie du es gerne möchtest. Wenn nicht im Gelände damit unterwegs bist, ist die KM-Leistung relativ egal. Einmal im Jahr solltest du aber schon einen Ölwechsel mit Filter, bzw. eine Inspektion, durchführen lassen. Der Subaru wird es dir durch ein langes und problemloses Autoleben danken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da der Subaru Forester vom hersteller für Land. und Forstwirtschaftliche zwecke entwickelt worden ist, haben sie mit hohen belastungen für den Motor gerechnet. Dementsprechend wurden viele Teile massiver ausgelegt und verstärkt, sowie den Serviceintervall runter gesetzt, da durch die Einsatzbedingungen dem Öl viel abverlangt wird.

Der Boxxermotor verlangt nach 5w40 oder 10w40 Vollsynteticölen. 5w30 longlige ist zu dünnflüsseg und wird von vertragswerkstätten nicht empfohlen. Wenn du den Geländewagen nur für normale Fahrten und als winterauto benötigst, gehen auch 20.000Km bis 25.000KM zum nächsten Ölwechsel in ordnung. Weiter solltest du es jedoch nicht ausreizen, da der Ölfilter irgendwann gesättigt ist. Ein kleiner tipp. Behalt den Kilomteterstand im Auge. Der Geländeagen hat keine Serviceanzeige. Du musst dich selbstständig dran erinnern, dass du zum Ölwechsel musst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn SUV's wirklich so genutzt werden wofür sie gebaut sind sprich Nutzung im Gelände ergeben sich für den Motor ganz andere Belastungsprofile als auf der Starße. Danach richtet sich die Herstellerangabe. Wenn man das Auto wie einen PKW nutzt muss man das nicht so eng sehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rizilaus
29.10.2015, 08:00

Das ist kein SUV. Das ist ein Geländewagen fürs mittelgrobe Gelände.

0

Was möchtest Du wissen?