Gibt es einen Doktortitel als Anwalt?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn ein Anwalt eine Dissertation schreibt und diese positiv bewertet wird, darf er sich Dr. jur. nennen, ja.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Jahr 2009 erfolgten 30,8 % der Promotionen in Deutschland in Medizin, 29,7 % in den mathematisch-naturwissenschaftlichen Fächern, 14,2 % in Rechts- und Wirtschaftswissenschaften, 10,5 % in Sprach- und Kulturwissenschaften, 9,4 % in den Ingenieurwissenschaften, 1,9 % in Agrar- und Forstwirtschaft, 1,0 % in Kunstwissenschaft und 0,4 % in Sportwissenschaft.

Damit entfallen drei Viertel der Promotionen auf Medizin sowie Natur-, Rechts- und Wirtschaftswissenschaften

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja, man kann auch im fach jura promovieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Jurist kann promovieren und wenn er dann Anwalt wird, klappt's!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als Jurist, möglich.

Dr.jur. Peter Meier  z.B.

Grüße, ----->

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?