Gibt es einen bestimmten Zeitraum in dem man Rhabarber nicht ernten sollte

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Habe folgendes gefunden:

Rhabarber ist das erste Gemüse im Jahr, das im Freiland frisch austreibt. Im Januar ziehen die Bauern große Folien über die Felder, damit die Stangen aus den überwinterten Wurzeln schneller sprießen. Im März kommt die Folie runter, das Blattwerk wird üppiger und die Rhabarberstängel werden dicker. Jung geerntet schmeckt das Gemüse mild, mit zunehmendem Alter werden die Stangen faseriger und saurer. Grob unterscheiden lassen sich Rhabarbersorten an der Farbe ihrer Haut und ihres Fruchtfleisches. Grüne Stangen sind meist dicker und saurer als die roten. Am 24. Juni endet die Erntesaison. Dann brauchen die Pflanzen eine Ruhephase, um für die Ernte im nächsten Jahr neue Kraft zu schöpfen.

Quelle: http://www.wdr.de/themen/freizeit/essen_und_trinken/obst_und_gemuese_kalender/rhabarber.jhtml

wj2000 02.05.2007, 18:53

diese Erfahrung habe ich auch gemacht. Nach der Blühphase sondert er Giftstoffe ab, die nicht jeder verträgt. Also nicht essen.

0

Ja,ab mitte Juni soll man keinen Rhabarber ernten.Er blüht dann,die Stängel werden dick und enthalten viel Oxalsäure.Am schmackhaftesten sind Stängel,wenn sie gerade mal 2 bis 3 cm dick sind und eventuell aus dem eigenen Garten kommen Guten appetit.

Im Ende Sommer wenn er zu Blühen beginnt,ist sein Zeit abgelaufen.

Was möchtest Du wissen?