Gibt es einen beobachtbaren Unterschied zwischen träger und schwerer Masse?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die träge Masse ist die in a=F/m, die schwere die in F= GmM/r^2 (bzw F=mg).

Dass die beiden gleich sein sollten ist a priori nicht klar, daher die Unterscheidung. Es stellt sich aber heraus, dass sie übereinstimmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NoTrolling
20.11.2016, 22:22

Ja, so hat das gerade ein Prof erklärt. Danke!

0
Kommentar von Physikus137
20.11.2016, 22:37

Das stimmt. Zunächst einmal ist es eine experimentelle Tatsache, dass schwere und träge Masse einander gleich - oder doch zumindest proportional zueinander - sind. Aus der (postulierten) Äquivalenz läßt sich dann die allgemeine Relativitätstheorie entwickeln. 

0

Das hängt ein bisschen davon ab, wie du Schwerkraft definiertst.

  • Wenn du sie im Newtonschen Sinne definiertst, kannst du experimentell feststellen, dass Träge und Schwere Masse übereinstimmen.
  • Wenn du sie im Einsteinschen Sinne definierst, ist die Schwerkraft eine Beschleunigung, sodass es prinzipiell keinen Unterschied gibt.

Die Allgemeine Relativitätstheorie ist inzwischen 100 Jahre alt.
Man muss sie nicht verstehen, aber solte davon gehört haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, sie sind bewiesenermaßen ein und dasselbe. Es gibt keinen Unterschied.

Dass man von schwerer und träger Masse spricht ist historisch bedingt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?