Gibt es einen Adapter von DVB-S zu DVB-C7T?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

ja, soch einen konverter gibt es tatsächlich... das gute stück nennt sich Kopfanlage...

da werden 4 leitungen ans LNB verlegt und eine reihe von Recivern in ein digitales rack gestopft. damit kannst du dann je nach größe der anlage 16, 32 oder 64 verschiedene satelitenprogramme über DVB-C empfangen....

ich weiß zwar nicht genau, was son ding in der anschauffung kostet, du kannst aber schon mal  davon ausgehen, dass so eine 32er Kopfanlage im Jahr mehr strom braucht, als ein billiger satreciver kostet...

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Universallfernbedienung mit der du mehrere Geräte steuern kannst würde das Problem mit den zwei Fernbedienungen schon lösen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei fehlendem internen Sat-Tuner brauchst du auf jeden Fall einen externen Sat-Tuner (sowas, wie einen einfachen Adapter gibt es nicht). Eine 2. FB kannst du nur durch eine Universal-FB vermeiden. Die billigen können allerdings meist nur die Grundfunktionen der Geräte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?