Gibt es eine Zigarette, die einen nicht schadet?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Evtl. Kräuterretten. Diese enthalten kein nikotin und tabak. Dennoch sind sie teerhaltig und nicht ungefährlich. Ansonsten E zigaretten ohne nikotin. Dort findet keine verbrennung sondern ein liquid wird durch einen heizdraht erhitz und verdampft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten kaufst du dir eine e-shisha von einem guten hersteller (eleaf, Kanger) und kaufst dir dazu hochwertiges liquid(sind die meisten). Dies ist kaum bis gar nicht schädlich. Du kannst wenn du z.b. von den zigaretten loswerden willst auch liquid mit nikotin kaufen. Ich hab das so gemacht:

im januar 10mg nikotin, im februar 10, märz dann 8mg, april 6mg,und mai 4mg. falls du dann wieder das verlangen nach zigaretten hast einfach etwas mehr dampfen oder liquid mit einem etwas höheren nikotingehalt kaufen. dies half mir auch sehr gut und ohne nikotin ist eine e-shisha nicht schädlich.

Btw: alle die sagen ohne nikotin sei auch sehr schädlich sollten sich mal richtig informieren.

Falls du noch Fragen haben solltest, melde dich einfach bei mir

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KingJohann
12.08.2016, 16:08

Ich will nichts mit Nikotin machen

0

E-zigaretten sind nicht schädlich, außer du machst zu viel Nikotin rein, ich misch das zeug ja selber , für meinen Vater, er achtet auf die genaue Nikotin Menge ist nicht gerade viel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Pfeife/Zigarre, wenn du sie nur paffst.

Aber wie immer macht die Menge das Gift, also wohl dosiert genießen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diese Zigaretten aus Kaugummi schaden nicht .....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?