Gibt es eine ungiftige Methode, wie man seinen Hund von Haarlingen befreien kann?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

si wie es es gehört habe hilft ein abeiben des fells un der haut mit einem knoblauchsud. knoblauch klein schneiden und über nacht in warmen, nicht heißen wasser ansetzen. nach den feiertagen unbedingt mit frontline behandeln.

paast dum rest der salatsauce, wird aber nichts bringen.

0

Ob Frontline wirkt sollte der Tierarzt entscheiden. Knoblauch wirkt nur auf die Nasen von Menschen abschreckend!

0

habe auch ein kleinen lockigen hund,der jetzt im winter harlinge hat,frontlein ins fell reingetrpfelt,hat nicht viel gebracht,fangen,man ewischt paar,aber ist müsam,mir kam eine idee,jeder kennt die biligen staubsauger aus dem baumarkt,die keine,tüte haben,sondern ein filter,man,solteein kompressor habendamit man das ding ausblasen kan)und man hat mit so einem staubsauger die kontrolle wievile tierchen man erwischt, ALSO ABSAUGEN Ich habe es heute das erste mal ausprobiert es klappt superund nicht nur die harlinge,sondern,man saugt auch die eier weg.öfter widerholen,und der gute hund oder das kätzchen hat ruhe.keine chemie keule kein gestank,umweltfreundlich,kosten 0.

"Ungiftig" gibt es nicht. Wenn Du einen Parasiten vertreiben willst, mußt Du etwas anwenden, das für ihn giftig ist. Freiwillig geht er nicht. Was ein Gift ist, ist eine Sache der Definition. Meistens meint man ja, daß Hausmittelchen und "biologische" Mittel nicht giftig seien. Das ist ein Irrtum. Die DOSIS macht das Gift, nicht der Stoff an sich. Also geht zum Tierarzt mit dem Hund, laß eine Diagnose stellen und kauf ein Mittel, das wirklich hilft, statt mit Knoblauch und Essig herumzudoktern. Zum einen wirkt es nicht vernünftig und zum anderen hilft es dem Hund nicht, wenn man ihn ständig dieser Prozedur aussetzt (die Veränderung des Eigengeruchs schafft neue Probleme!) und er länger mit dem Parasiten kämpfen muß als unbedingt nötig. Was aus der Apotheke kommt, ist nicht immer schlecht, nur weil Chemie drin ist! Gruß, q.

Im Winter die Haare entfernen ?? Ich hab das ein mal bei meinem Husky gemacht, weil ich seine Haare schwarz färben wollte, daraus allerdings altrosa wurde ;S Ich musste ihn immer vor dem Spaziergang anziehen. Das ist echt lästig. Ich kann nur davon abraten, sonst greif einfach zum Einwegrasierer. Für meinen Hund habe ich 14 Stück benötigt.

sag mal, daß ist doch alles ein blöder scherz oder. dem hund die haare färben? sag mal, wie kommt man auf so perverse ideen?

0

das ist krank o.O

und hier ist nirgends von "haare entfernen" die rede o.O

0

das ist krank o.O

und hier ist nirgends von "haare entfernen" die rede o.O

0

bitte bleibt fair und beleidigt mannoderfrau nicht. Das hat er nicht verdient, er meint es gut mit seinem Tipp und sagt ja gleich dazu, daß das im Winter nicht so gut praktikabel ist.

0
@Cello2000

Woher um Gottes Willen soll ich denn auch wissen, dass diese schei* Farbe zu altrosa wird ? Und ganz ehrlich, würdet ihr gerne mit nem ROSANEN HUSKY rumlaufen ?

0
@mannoderfrau

wer dem hund die haare färbt ist nicht normal im kops, basta. @ Cello2000.also findest du es in ordnung, einem hund die haare zu färben?

0
@kochstuebchen

Ja davor, als ich ihn vom Züchter übernommen habe, war er blau gefärbt. Keine Ahnung was der Züchter (Hobbyzucht) mit den Welpen gemacht hat, aber mit nem blauen Husky in der Stadt rumlaufen, das ist ja krank.

0

warum quält ihr den hund mit essig und öl, das ist soch kein salat? nein, es gibt keine hausmittel. wenn ihr keine tierklinik in der nähe habt, dann müsst ihr bis montag warten.

vergesst nicht, de hund auch auf bandwürmer zu behandeln, haarlinge übertragen, wie flöhe bandwürmer

0

Bester Tipp!! DH! Es gibt kein Hausmittel gegen Parasiten welches wirken könnte! Nottierarztpraxis oder eben bis Montag warten. Bis zur Entdeckung waren die Tierchen ja auch aktiv. Bandwurmbehandlung ggf erst nach einer Kotprobe - von jedem Tier!

0

Was möchtest Du wissen?