Gibt es eine Steuertabelle, nach der Steuern durch die Höhe des jeweiligen Gehalts eingestuft wird?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, es gibt eine solche Tabelle, die den Steuersatz für den letzten Euro (Grenzsteuersatz) und den Durchschnittssteuersatz angibt.

Der von dir beschriebene Fall ist eine gerne angeführte Legende, die nicht stimmt.

Wenn man 100 Euro Gehaltserhöhung bekommt, erhält man davon netto unter der Beitragsbemessungsgrenze ca. € 100 minus Grenzsteuersatz minus Sozialversicherungsanteil heraus, oberhalb der Beitragsbemessungsgrenze fällt die Erhöhung der Sozialversicherung weg.

Der von dir beschriebene Fall tritt ein, wenn man durch eine geringe Gehaltserhöhung plötzlich kein BAFöG mehr bekommt oder einen höheren Kindergartenbeitrag bezahlt. Dann kann die Gehaltserhöhung sogar netto negativ sein.

Im Detail kann ich halt nicht viel dazu sagen. Ich weiß nur, dass ein Kollege mal sagte, dass durch eine Gehaltserhöhung in eine andere "Steuerberechnung" oder so gerutscht ist und er von der Erhöhung so gut wie nichts übrig hatte... Kein plan, ab einem gewissen Einkommen wird die Steuer anders berechnet...also mehr abgezogen.

0

Du meinst die Steuerprogression, d.h. der Steuersatz steigt mit dem Einkommen bis zum Spitzensteuersatz. Schau hier: http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Datei:HistorieEinkommensteuerDeffektiverSteuersatz.jpg&filetimestamp=20091113094457.

Unter www.abgabenrechner.de kannst du dir deine Steuer ausrechnen und auch Steuertabellen erstellen.

Steuerklasse 6 - Nebenjob?

Hallo Leute, nun eine Frage an jene, die sich im Steuerrecht auskennen. Bald werde ich einen Nebenjob beginnen und werde in die Steuerklasse 6 gepackt - Hauptjob in 1.

Mal lese ich bei google, dass die Steuerklasse natürlich die schlechteste Einstufung ist, aber dann lese ich auch mal solange ich unter 450,- Euro bleibe, dann muss ich keine Steuern zahlen? Siehe: https://www.vlh.de/arbeiten-pendeln/beruf/steuerklasse-vi-6-was-muss-ich-beachten.html

Lasse ich aber auf http://www.brutto-netto-rechner.info/ einen monatlichen Betrag von 350 Euro ausrechnen - muss ich zirka 113,- Euro Sozialabgaben und Steuern zahlen.

Was ist nun richtig?

Danke für eure Antwort.

...zur Frage

Lohnabrechnung Mini-Job im Privathaushalt Pflicht?

Eine Frage an die Experten:
Muss ich, als privater Arbeitgeber, bei einem Mini-Job eine monatliche Gehaltsabrechnung für den Arbeitnehmer erstellen? Es geht um eine geringfügige Beschäftigung als Reinigungskraft in unserem Privathaushalt. Der Arbeitnehmer ist ordnungsgemäß, bei der Minijob-Zentrale, angemeldet. Es werden halbjährlich die Endgelder gemeldet und Beiträge gezahlt. Aber muss ich jetzt auch monatlich Gehaltsabrechnungen erstellen, wie man sie als Arbeitnehmer aus Firmen kennt? Ich finde hierzu absolut keine Informationen bei der Minijob-Zentrale.

...zur Frage

Wie oft nach Gehaltserhöhung fragen?

Ich habe vor knapp 1 1/2 Jahren bei einem neuen Arbeitgeber angefangen, mit einem wirklich kleinen Gehalt, hatte gehofft das mein Chef nach der Probezeit selbst auf mich zukommt aber Fehlanzeige.

Nach einem Jahr habe ich selbst nach einer Gehaltserhöung gefragt und diese auch bekommen, allerdings "nur" 100 € netto, was schon half aber wenn ich mein Gehalt mit anderen in meiner Position vergleiche ist es immer noch ziemlich unterbezahlt.

Wohne in einer WG aber möchte das nächstes Jahr gerne ändern, ich finde mit einem 40 std. job als Assistenz sollte das schon drin sein aber aufgrund meines mini Gehalts kann ich mir eine eigen Wohnung noch nicht leisten und bräuchte noch eine Gehalsterhöhung von 100 - 150 €.

Jetzt hatte ich gedacht nächstes Jahr im Februar noch einmal zu fragen, hatte ja aber erst dieses Jahr im Mai eine bekommen, kann man das machen?

Vielen Dank schomal!

...zur Frage

Wo kann man einen Gehalts- und Lohngruppenkatalog herbekommen?

Hallo,

ich bin auf der Suche nach einem Gehalts- und Lohngruppenkatalog bzw. auf der Suche nach der Erläuterung in welche Lohn- bzw. Gehaltsgruppe man gehört.

Im Tarifvertrag des Groß und Außenhandels für Bayern gibt es 6 Gruppen, die jeweiligen Stunden Löhne kann man einfach über das Internet herausfinden.

Jedoch möchte ich wissen was es ausmachen muss um in eine der 6 Gruppen eingestuft zu werden.

Kann mir jemand diesbezüglich helfen wie ich das herausfinden kann. Kann man so einen Gehalts- und Lohngruppenkatalog oder ähnliches irgendwo kaufen?

MfG AAA666

...zur Frage

Fsj = Ausbeutung pur?

Hallo, Kann es sein, dass das Fsj reine Ausbeutung ist? Ich ackere von morgens bis nachmittags, fahre dann nach Hause, esse, und kann dann fast schon wieder schlafen. Außerdem wird das Wochenende durch die vielen Seminare geklaut. Ich bekomme knapp 300 Euro und habe ca 40 Wochenstunden. Selbst bei einem 450 Euro Job arbeitet man wesentlich weniger... Werde einfach nur abgezogen? Das fsj macht mir halt auch halbwegs Spaß und ich hätte das gern im Lebenslauf :(

Lg, :(

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?