Gibt es eine Schüleraustausch Organisation in der man den Staat wählen kann?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hey BambiSlaughterr,

ich finde es super, dass du dich für ein High School Jahr in den USA interessierst. Ich war vor ein paar Jahren als Austauschschülerin in den USA - Carrollton, Texas um genauer zu sein. Das ist in der Nähe von Dallas. Ich hatte ein unvergessliches Jahr. Ich hatte damals keine Staatenwahl in Anspruch genommen. Hat auch so geklappt, aber wenn du auf Nummer sicher gehen willst, dann ist es empfehlenswert. Schau doch mal auf der Info- und Vergleichsseite Schüleraustausch.net vorbei, dort werden über 20 Orgas miteinander verglichen und für jede gibt es dort ein Profil, so dass du auf einen Blick sehen kannst, welche Agentur so eine Regionenwahl anbietet. Ich denke dort wirst du auf jeden Fall fündig. Ich wünsche dir eine tolle Zeit in den USA.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! Ich war 2011/ 2012 mit EF in den Staaten (Idaho). Damals konnte man gegen Aufpreis nur eine Region wählen (immer so ca. 10 Staaten zusammengefasst). Für etwas mehr Geld kann man aber inzwischen auch einen Staat aussuchen: http://www.ef.de/sitecore/__~/media/HSY/PDF/de/10_HSY_US_Region_and_State_ChoiceDE.pdf Die Organisation an sich hat mir persönlich sehr gut gefallen, kann sie nur weiterempfehlen. Ich wurde gut vorbereitet, in Deutschland sowie auch in den USA und ich hatte immer einen Ansprechpartner vor Ort. Wenn du noch Fragen hast, schreib mich einfach an ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gibt es keine Möglichkeit, denen deine Präferenzen mitzuteilen? Die möchten doch, dass du glücklich bist.

Du musst doch bestimmt auch eine Bewerbung schreiben, in der du erklärst, warum du nach Amerika willst, oder? Vielleicht kannst du darin so sehr von Texas schwärmen, dass dich jeder Texaner sofort nehmen würde?! Allerdings solltest du drauf achten, dass die Bewerbung so ausgewogen ist, dass du auch woanders genommen werden könntest. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BambiSlaughterr
03.09.2013, 15:09

Naja, die Gastfamilie wählt dich aus, deshalb kannst du daran nicht wirklich was machen.

0

Vielleicht gibt es bei euch private Organisationen. In meiner Heimatstadt gibt es den "Internationalen Club Hamm", da konnte man zwischen den USA, GB, Mexico, Australien und der Türkei wählen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BambiSlaughterr
03.09.2013, 14:53

Die Landeswahl ist ja kein Problem, nur den Staat wählen kann man nicht. aber danke trotzdem :)

0

Wieso soll es denn Texas sein?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BambiSlaughterr
03.09.2013, 15:47

Ich habe da ein paar ziemlich gute Freunde

0

Was möchtest Du wissen?