Gibt es eine schnelle Hausfrauenmethode (also ohne komplexes technisches Equipment) um Wechsel- von Gleichstrom zu unterscheiden?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Fällt mir jetzt grad keine ein. Wüsste aber den Sinn davon auch nicht wirklich. Eigentlich ist es immer vollkommen klar, ob Gleich- oder Wechselstrom anliegt, das muss man nicht experimentiell feststellen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hää, aus der Steck Dose kommt nur ein Strom...

Und auf den Geräten steht eh drauf was sie brauchen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NewMacGyver
06.12.2015, 19:43

Hairgott, ich habe mir dabei schon etwas gedacht, als ich die Frage so gestellt habe. Es geht weder um Steckdosen, noch um den Input von Geräten, sondern um deren Output.

0
Kommentar von Hairgott
06.12.2015, 19:45

Ok, besorg dir einfach ein Mesa gerät und messe.  

Wenn der Zeiger gleich bleibt ist Gleichstrom...

Wenn er zwischen + und - schwankt ist Wechselstrom...

0
Kommentar von Hairgott
06.12.2015, 19:46

*mess

0
Kommentar von Hairgott
06.12.2015, 19:52

Ahh ok. Da gibt es nicht viele Lösungen.

Aber ich glaub man kann sich selbst ein Messgerät  bastel Anleitung im Internet...

0
Kommentar von Hairgott
06.12.2015, 19:52

Wofür brauchst du das den?

0

Was möchtest Du wissen?