Gibt es eine Religiöse Richtung in der man als Mönch verheiratet sein darf und Kinder haben sone art Sadhu mit Familie und herumreisen wie eine art Zigäuner?

5 Antworten

die Sonne genießen hier und dort mal gläubige Segnen, Gaben empfangen.

Ich glaube, du missverstehst diese hinduistischen Sadhus gründlich.

Für ernsthafte Sadhus ist diese materielle Welt lediglich "Maya" (Illusion), deren Anhaftungen uns davon abhalten, die Einheit unseres göttlichen Wesenskerns (Atman) mit dem ewig Göttlichen (Brahman) zu realisieren.

Sie genießen also keine Sonnenbäder beim Betteln, sondern machen alles, um aus diesen irdischen Genüssen zu entkommen.

Außerdem bekommen sie mitnichten immer von hübschen Sari-Ladies feine Speisen als Spenden serviert, sondern müssen mitunter aus Müll und Abfall leben.

Krankenversicherung und andere soziale Sicherheiten gibt es ebenfalls nicht, so dass eine Familie ein zusätzlicher irdischer Klotz am Bein wäre.

Aus ihrer Sicht ist das irdische Leben eine Last, so dass sie sich ganz auf ihr Verehrungsobjekt konzentrieren und teilweise sogar extrem körperlich kasteien, um durch spirituelle Erleuchtung aus dem Kreislauf der Wiedergeburt auszusteigen.

Ein Sadhu zu sein, bedeutet nicht "spirituelles Schmarotzen", oder als Shiva-Jünger rituell Cannabis zu paffen, sondern ist mit viel innerer wie äußerer Anstrengung und Entbehrung verbunden.

Natürlich gibt es in Indien zahlreiche Betrüger, die auf "heilig" machen und sich von der gutgläubigen Bevölkerung durchfüttern lassen, womöglich nachdem sie ein paar nette Zaubertricks vorgeführt haben.

Das hat aber mit den echten Sadhus nichts zu tun.

Übrigens finde ich es ziemlich fragwürdig, wenn du offenbar dazu bereit zu sein scheinst, dich jeder noch so dubiosen Gruppe anzuschließen, so lange du und deine Familie dort durchgefüttert werden.

Das hat aus meiner Sicht nichts mit wirklicher spiritueller Suche zu tun, sondern klingt nach einem Alibi für bequeme Weltflucht und weitgehende Verantwortungslosigkeit.

1

Wie willst du mit sowas eigentlich dein Geld verdienen und deine Familie ernähren?

Und ich denke es ist besser, wenn du die Wahrheit in der Religion suchst, und nicht nach der besten Lifestyle.

Du kannst dich doch gleich der Gruppe 'Schenker' anschliessen. Das sind Leute die leben in Wald, arbeiten nicht und nehmen nur etwas an, wenn es um sonst ist, also geschenkt, daher der Begriff 'Schenker'.
Manche bemitleiden solche Leute und schenken tatsächlich vieles, wie ein Smartphone zB.
Vielleicht schenkt dir dann jemand eine Bibel die du per Hand abschreiben kannst, dann wärst du nämlich zugleich ein Mönch ;)
Also ein Schenker-Mönch.
Wär das was für dich?^^

ich habe aber noch eine andere Idee für dich. Das könnte auch ganz gut passen. Also, irgendwo in Süddeutschland gibt es eine Lebensgemeinschaft die sich da Tempelhof nennt. Dort leben einige dutzend Menschen sowohl als Familie als auch als dorfähnliche Gemeinschaft zu sammen. Man hilft sich gegenseitig. Es gibt einen zentralen Essensraum, Das Essen wird von ein paar Leuten gekocht. Andere sind für den Anbau zuständig. Wiederum andere bauen die Häuser dort. Jeder trägt seinen Teil dazu bei ohne dass er gestresst wird oder mit Kündigung Rechnen muss. Außer er  begeht ein Verbrechen dann wird er logischerweise von dort raus geschmissen. Es gibt auch Yogaklassen  und man trifft sich regelmäßig um anstehende Sachen zu besprechen und Entscheidungen zu treffen. Das religiöse hat aber keinen dominanten Stellenwert wird aber akzeptiert.

Neidisch oder bi?

hey ich hab ein Problem, ich bin 16 Jahre (weiblich) und in meiner Klasse gibt es ein Mädchen was ich total bewundere. Sie ist vom charakter so cool irgendwie und alle finden Sie cool. Sie sieht hübsch aus. Ich mag dieses Mädchen, sie mag mich aber garnicht, das merke ich einfach. Sie schaut mich auch manchmal so herablassend und total egoistisch an!!

Jetzt aber mein Problem: ich würde so gerne mit diesem Mädchen befreundet sein oder sowas in der Art. Ich beneide diese Person und denke so oft an sie! Ich stelle mir vor wie PERFEKT sie doch ist!! Sie ist so perfekt und hat eine perfekte Familie, keine Probleme, viele Freunde und viel Geld.

Dabei stelle ich mir das alles nur vor,ich weiß nicht wie es wirklich ist, denn ich kenne das Mädchen nicht so gut. Ich habe auch schon drüber nachgedacht ob ich vielleicht lesbisch oder bi bin ... ich hatte das nämlich schonmal bei einem anderen Mädchen! Sie war einfach so perfekt und ich musste immer denken was sie jetzt macht und dass sie jetzt spaß hat!

Wisst ihr vielleicht was das ist?? Ich muss immer an sie denken und an ihr „perfektes“ leben

ist das nur Neid? Und wie kann ich dieses Gefühl „besiegen“?

...zur Frage

Ist es normal dass ich nicht gefirmt werden möchte?

Meine Eltern und somit auch ich sind katholisch. Ich glaube allerdings seit längerer Zeit nicht mehr an Gott. Ich habe mir es schön oft versucht einzureden aber dass ist meiner Meinung nach nicht der Sinn dabei. Ich habe heute meinen Eltern erzählt was ich darüber denke, sie reagierten aber total abgeneigt. Sie meinten, dass ich dann in familiären Situationen ausgeschlossen werde? Ich argumentierte damit, dass ich ja ab 14 die Religionsfreiheit habe. Darauf kam dann nur ,, Dann gibt's kein Ostern und Weihnachten für dich." Wenn ich Ostern und Weihnachten feiere geht es mir dabei nicht um religiöse Gründe, sondern damit, eine schöne Zeit mit meiner Familie zu verbringen. Ich beschenke sie weil ich sie mag und nicht einen Jesus damit ehre. Für mich sind diese Feiertage eine gute Art ihnen zu zeigen dass ich sie gerne habe. Egal wie ich es begründe, es kommt nur ein ,,das interessiert mich nicht." Und ,, beim nächstem Urlaub bleibst du zu Hause." Wenn ich erlich bin macht mir diese Reaktion sehr zu schaffen.

...zur Frage

suche beruf, der mit videobearbeitung/special effects zu tun hat

hallo alle beisammen.
ich bin momentan 15 jahre alt und hab vor etwas längerer zeit bemerkt, dass es mir extrem viel spaß macht videos zu bearbeiten und habe auch bemerkt, dass ich dies ziemlich gut kann, was mir familie und freunde auch bestätigen. ich habe mich bis jetzt viel mit sony vegas pro beschäftigt und wollte mir auch adobe after effects besorgen, da das aber schweineteuer ist und ich es mir nicht cracken will, habe ich mit dem programm noch keine erfahrung. ich würde liebendgern nach meinem abitur in zweieinhalb jahren soetwas in der richtung beruflich machen. daher meine fragen. wie nennt man soein berufsbild? wo kann man sich als sowas bewerben? und was für vorraussetzungen brauch man (studium etc.)? da ich auf diese fragen noch keine antworten hatte habe ich für mein praktikum in eineinhalb wochen schon etwas in eine ganz andere richtung mir ausgesucht.
würde mich freuen wenn ihr antworten auf meine fragen habt.
danke schonmal im vorraus :)

...zur Frage

Ist das noch normal oder geht es schon in die Richtung einer Depression?

Hallo liebe Community,

Es geht um meinen Partner und ich erhoffe mir hilfreiche Tips und vielleicht auch Erfahrungsberichte.

Alles fing an als wir vor etwa 3 Wochen aus dem Urlaub zurück kamen. Der Urlaub an sich war fantastisch für uns beide. Wir konnten abschalten, die Seele baumeln lassen und es war so harmonisch und liebevoll wie selten zuvor.

Nach unserer Rückkehr hatten wir beide eine Art Urlaubsmelancholie, wir vermissten die schöne Zeit und wäre am liebsten sofort zurück.

Ab diesem Zeitpunkt fing mein Partner an sich immer mehr zurück zu ziehen. Er schläft eigentlich nur noch oder ist in der Arbeit. Oder er hat den Wunsch "mal raus zu kommen" am Wochenende etc. Anfangs hab ich es auf mich bezogen aber mittlerweile glaube ich irgendwas macht ihm zu schaffen, ich versteh nur nicht was. Soweit ich weiß ist in seinem Leben alles okay, von der Arbeit erzählt er oft, das klingt nach ganz normalen Begebenheiten. Mit seiner Familie gibt's immer mal Reibereien aber nicht schlimmer als sonst auch. Zwischen uns war wie gesagt im Urlaub diese "wir beide gegen die Welt, egal was passiert" Stimmung. Nun zuhause bekomme ich natürlich vieles ab. Er reagiert sensibler, ist oft genervt oder gereizt wegen Nichts.

Ich habe versucht mich vorsichtig an ein Gespräch heran zu tasten aber ohne Erfolg. Es wäre alles okay usw.

Er ist vom Typ her jemand der nach aussen hin unnahbar und unverletzbar scheinen will. Nimmt sich aber vieles, auch lange vergangenes oft zu Herzen und tut sich schwer mit Dingen abzuschließen. Er hatte früher auch oft Tage an denen er seine Ruhe wollte aber meistens (wenn nicht gerade ein gravierender Vorfall war) reichte ihm ein Tag zum Nachdenken und es war wieder ok. Auch wusste ich immer was ihn beschäftigt. Aber seit 3 Wochen steh ich echt auf dem Schlauch.

Und ich weiß er liebt mich aber langsam, und ich kanns leider nicht vermeiden, nehm ich es persönlich dass er sich so zurück zieht von mir (wahrscheinlich von allem aber ich bin nunmal da)

Hat jemand Erfahrungen damit? Geht das in die Richtung einer Depression? Was kann ich tun? Soll ich ihn einfach sein lassen oder kann ich ihm helfen?

...zur Frage

Ist mein Bruder verrückt?/In einer Sekte gelandet?

Ich habe eine Frage die meine Familie betrifft. Mein Bruder hat in der mitte seines lebens, weiß der teufel wie, irgendwie zu Gott gefunden. Er ist seitdem ein sehr tiefgläubiger christ geworden. Ich weiß nur nicht in wie weit er bescheuert ist und in wie weit sein Glaube auch tatsächlich "Gesund" ist. Ich habe kein Problem damit das er Christ ist, sind auch gute Dinge dabei, wie nächstenliebe und die Gebote und alles ist ja schön und gut. Aber eine Sache macht mir angst und zwar sagt er das er mit Gott redet und je mehr er seine Gebote befolgt desto mehr kann er ihn verstehen und desto näher kommt er Gott. Die sünde würde ihn vor Gott trennen doch alles andere würde ihn näher zu Gott führen. So kann es passieren das Gott durch andere Menschen zu meinem Bruder spricht. Er betet beispielsweiße über ein gewisses thema und plötzlich kommt irgendwer zur tür rein und spricht genau die worte aus, die ihm speziel zu diesem thema helfen würden. Oder er sitzt im Auto und genau zu diesem thema kommt ein bericht im radio der ganz speziell genau ihn anspricht und zu seinem thema passt.

Ist das wirklich so wenn man Christ ist oder kann man das in die richtung sekte hineinschieben? Mir macht das ein bisschen Angst es hört sich für mich eben total merkwürdig an. Nun wollte ich vielleicht ein paar gläubige christen dazu fragen.

...zur Frage

Hallo Leute. Kann es sein dass es Geister gibt? Sind wir verflucht?

Die Frage bezieht sich insbesondere auf die religiöse Art von Geistern und Dämonen. In letzter Zeit passieren innerhalb der Familie bei uns eigenartige Dinge. Meine Cousine hat sich ihren Fuß gebrochen, mein Cousin hat in den letzten 3 Wochen depressive Verstimmungen, meine Tante hatte Kreislaufprobleme und ist öfters zusammen gebrochen. Ich selber habe in letzter Zeit Ängste und Panikattacken und mein jüngerer Bruder ( 4 Jahre alt ) liegt momentan im Krankenhaus weil er extreme Atemptobleme hatte ( er hat kein Asthma )

Sind wir verflucht ? ...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?