Gibt es eine Rechtsschutzversicherung, die sofort wirksam ist (nicht erst nach einem halben Jahr)?

5 Antworten

Streitfälle, die schon eingetreten sind oder sich zumindest deutlich angekündigt haben, sind nicht versichert. Sie brauchen den Versicherungsschutz mal unabhängig von evtl. Wartezeiten spätestens 24 Std. vor dem Schadensfall. Für viele Risiken gilt eine Wartezeit von 3 Monaten ab Abschluss des Versicherungsvertrags. Leistungsstarke Versicherer verzichten bei Wechsel des Versicherers

für die vorher/bisher versicherten Risiken auf die Wartezeit.oder in einzelnen Sparten wie bspw. Verkehrs-Rechtsschutz auf die Wartezeit.

Quelle war bei vdmf.de und dort Rechtsschutz-privat

mir nicht bekannt. Ausserdem treten sie nicht für Fälle ein, die vor dem Abschluss statt gefunden haben

Für unvorhergesehene Ereignisse wie z. B. bei einem Verkehrsunfall entfällt die Wartezeit, wenn man dann auch einen Verkehrsrechtsschutz besitzt.

Rechtsschutzversicherung zivil oder strafrechtlich?

Hallo,

bin auf den Artikel über Rechtsschutzversicherungen gestoßen: https://www.finanzen.net/ratgeber/versicherung/rechtsschutzversicherung

Bin daraus nicht ganz schlau geworden, inwieweit bei der Rechtsschutzversicherung nun zwischen strafrechtlichen und zivilrechtlichen Fällen unterschieden wird, vielleicht kann mir da ja einer helfen

Liebe Grüße

...zur Frage

Mitgliedschaft im Mieterverein oder Rechtsschutzversicherung als Mieter abschließen?

Sollte ich als Mieter lieber eine Rechtsschutzversicherung abschließen oder die Mitgliedschaft im Mieterverein bevorzugen, um mich bei Rechtsstreitigkeiten zu schützen? Ich kann mich einfach nicht entscheiden. Gibt es bestimmte Kriterien, die ich bei der Entscheidung beachten muss?

...zur Frage

Rechtsschutzversicherung ohne SB = Rechtsanwaltsflat?

Hallo,
Ich habe eine Rechtsschutzversicherung mit 150€ Selbstbeteiligung. Der Vertrag läuft in Kürze aus und ich erkundige mich momentan um einen Folgevertrag.

Nun sehe ich, dass es bei einem bekannten und renommierten Versicherer eine Rechtschutz ohne Selbstbeteiligung für nur 5€ mehr als mein momentaner Vertrag gibt.

Nun zu meiner Frage: Angenommen ich habe so eine Versicherung, bedeutet das ich kann wegen jeder Kleinigkeit zum Rechtsanwalt gehen ohne einen Cent (Außer die Versicherungskosten) zu zahlen? Sprich das wäre eine Art Anwaltsflat.

Oder ist das vergleichbar mit KFZ Versicherungen, dass irgendwann der Preis erhöht wird wenn ich viele Rechtsfälle habe, die die Versicherung übernehmen muss.

...zur Frage

Rechtsschutz lehnt ab muss ich den Rechtsanwalt bezahlen?

Ich bin mit einem Problem zu einem Rechtsanwalt und habe in meine Rechtsschutzversicherung und den Tatbestand gegeben um zu Prüfen ob diese in meinen Fall bezahlt bevor rechtlich weitergegangen wid. Jetzt kam jedoch leider eine Ablehnung von der Versicherung. Der Anwalt möchte für seine Tätigkeit trotzdem bezahlt werden. Muss ich da jetzt bezahlen, das der Antwalt mit der Rechtsschutz kommuniziert hat

...zur Frage

Handyvertrag beginnt esrt in einem halben Jahr.

Habe die Tage einen Handyvertrag abgeschlossen, bei dem der Vertrag erst in einem halben Jahr beginnt, dass Handy bekomme ich allerdings schon sofort.

--Bedeutet dies, dass die Kosten jetzt auch schon beginnen, oder erst in einem halben Jahr bei Vertragsbeginn?

Danke und liebe Grüße

...zur Frage

Warum zahlt Rechtsschutzversicherung nicht?

Hallo,

wir hatten einen Verkehrsunfall und über unsere Rechtsschutzversicherung einen Anwalt genommen. Leider haben wir den Fall verloren. Jetzt zahlt die Rechtsschutzversicherung die Kosten mit folgender Begründung nicht:

Eine Abwehr von Schadensersatzansprüchen ist nicht Gegenstand der Rechtsschutzversicherung.

Weiss jemand was genau das bedeutet? Weil wir verloren haben, zahlt diese nicht?

Als wir damals gefragt haben, hiess es, wir zahlen nur die Selbstbeteiligung.

Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?