Gibt es eine optimale Länge der Steigbügel (Sattel) bei einer bestimmten Körpergröße?

6 Antworten

Mia963 hat's schon gesagt (dana und wolpertinger auch!!!). Hängt übrigens auch noch ein wenig von der Reitweise ab. Dressurreiten verlangt ein längeres Bein als Springreiten, aber das war Dir ja sicher auch schon bekannt.

Ja ist es. Danke an alle

0

Mit der Fingerspitze an die Wurzel des Riemens greifen und den Bügel so einstellen, dass er genau unter die Achsel passt... Wenn du dann die richtige Länge raus hast, merk dir doch einfach welches Loch du brauchst (ändert sich ja eigentlich nicht jedes Mal :) )

du misst die länge von den fingerspitzen bis unter die achselhöhle. mit bügel. das ist die optimale länge. eventuell ein loch kürzer, wenns bequemer ist

wie bekomme ich es hin das mein Bein ruhig am Pferd ist?

also ich habe das Problem das mein Bein nicht ruhig am Pferd liegt. Die steigbügel länge die ich habe, ist perfekt, der sattel liegt gut, der mittelpunkt ist da wo er sein muss..... ich weiß einfach nicht mehr was ich machen soll.... wenn ich ohne steigbügel reite, ziehe ich mein Knie hoch und mein Bein liegt fest am Pferd, aber das habe ich mit Steigbügel nicht, da wackeln meine Beine nur so hin und her vllt habt ihr einige Tipps... danke im vorraus

LG Luisa

...zur Frage

Hat das Sakko die richtige Länge (Ist Größe 102 bei 1,94 cm Körpergröße)?

...zur Frage

Sattel - Kammerweite messen

Hallo! Wollte bei meinem Kieffer Ulla Salzgeber die KW messen. Lt Anleitung im Internet misst man am Ende der Ortspitzen des Sattels. Ich habe da gemessen, wo der Sattel anfängt, sich knicken zu lassen, nach meiner Logik müsste das das Ende des Kopfeisens sein oder!? Komischerweise misst der Sattel genau an dieser Stelle "nur" 25 cm. Ist das jetzt meine KW oder wird das irgendwie umgerechnet? 25 Kommt mir für eine KW aber ziemlich niedrig vor, vor allem weil meiner nicht einen sehr hohen Widerrist hat und eher breit in der Schulter ist. Habt ihr Tipps für mich, wie ich am besten bei einem Kieffer die Kammerweite messe?? Ach ja und auf dem Sattleblatt steht unter der Sattelnummer die Ziffer 1. Aber ich vermute das ist die Sitzgröße. Hab mir schon überlegt bei Kieffer nachzufragen, aber es kann ja sein dass der Sattel später mal geändert wurde. Für jeden Tipp bin ich dankbar :-) LG

...zur Frage

Hilfe - Sattelsuche?

Ich suche nun seit einiger Zeit nach einem Sattel für meine RB. Sein Sattel ist leider mit 50 cm Auflagefläche dem Isländer zu lang, führt zu deutlichen Verspannungen.

Habe auf Ebay billig einen Wintec 2000 Sattel bekommen Sitzgröße 16,5 welcher von der Länge her gut gewesen wäre. Leider ist der Sattel zu schmal, der Sattel kam nicht zum Liegen auf dem Rücken, trotz rotem Kopfeisen hat das ganze hinten und vorne nicht gepasst und rutschte rum.

Der Isländer hat quasi keinen Widerrist und ist sehr dick, selbst die Reitlehrerin von dem Hof auf dem er gezüchtet wurde sagt er wäre sehr unförmig und nicht isländerartig gebaut. Habe seine Vollschwester geritten eine schmale Stute und auch alle anderen Isländer dort sind deutlich schmaler. Also wäre wohl ein Tölt bzw. Isländersattel auch nichts für ihn.

Habt ihr mir einen Tipp, ich bin Schülerin und hab mir eigentlich vorgenommen das der Sattel nicht über 500 € kostet, was für mich schon viel ist.

Baumlose Sättel kommen auch in Frage, hab ihn anfangs 1/4 Jahr mit zu langem Sattel geritten und jetzt ein 1/4 Jahr mit dem Ride On Pad Physio welches ich wirklich liebe, leider ist er ein kleines Rennpferd wenn er 3 Tage nicht bewegt wurde (trotz 24 h Koppel) und da ist mir das ohne Bügel manchmal zu gefährlich.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?