Gibt es eine Narbe wenn man sich das Muttermal weglasern lässt?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Je nachdem wie tief gelasert wird, bleibt immer eine mehr oder minder gut sichtbare Narbe zurück. Ja, es tut weh, auch wenn es vereist wird und ganz wichtig ist, nachdem die Kruste abgelöst ist, die Narbenpflege. Sonnenlicht muss eine Zeit lang unbedingt vermieden werden. Aber das erklärt alles der Arzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Schmerz hält sich in Grenzen, das hält man aus, keine Frage. Und ja, anfänglich ist dort so etwas wie eine kleine Narbe. Bei mir war es erst braun und färbte sich dann ganz hell. Man sieht es aber heute nur noch dann, wenn ich im Sommer braun werde, die Stelle bleibt deutlich heller, ist aber winzig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

eine narbe entsteht immer dann kommt es drauf an wie groß /wie tief das muttermahl ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sie kann doch ihren arzt fragen und ich glaube das man da noch was sieht aber das die narbe dann nicht so groß wird :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?