Gibt es eine Möglichkeit einen Flugzeugabsturz zu Überstehen?

12 Antworten

Kommt drauf an, wo du abstürzt, überm wasser, über ner statt, irgendwo im feld, ... dann kommts drauf an, wie das Flugzeug abstürzt wenn es zum beispiel in 10000 Meter höhe auseinanderbricht ist die überlebenschance = 0. wenn etwas beim landen passiert, ist sie recht hoch, dass man überlebt (zumindest meistens). aber keine Angst, es wird zu 99.95% nix passieren, ich bin dieses Jahr schon 12 mal geflogen, und es ist nix passiert. Also mach dir nix draus :)

Hallo,

nun, die Wahrscheinlichkeit, dass irgendwo in 4 Tagen auf der Welt ein Flugzeug abstürzt, ist naturgemäß größer (bedingt durch die Vielzahl von Flugzeugen, die unterwegs sind), als genau das, in dem Du gerade sitzt.

Das heißt aber nicht, dass Dein Flieger nicht abstürzen könnte, nur weil es gerade woanders passiert ist. Vertraue einfach auf die gute Ausbildung der Cockpitcrew und des Bodenpersonals, die ja in der EU auf einem sehr hohen Level festgeschrieben ist. In der Luftfahrt ist man bestrebt, einen Fehler, der zu einem Unfall geführt hat, nicht wieder auftreten zu lassen. Da arbeiten Airlines, Behörden und Hersteller trotz aller Konkurrenz zusammen und tauschen Daten aus.

Solltest Du aber immer unter Flugangst leiden, wären die Beschäftigung mit den fliegerischen Grundlagen und ein Seminar gegen Flugangst vielleicht hilfreich.

Ja, und einen Absturz kann man überleben; schließlich gab es genug Unglücke, bei denen Passagiere überlebt haben, selbst bei sogenannten "non survivable crashs", also Unglücken, die normalerweise als nicht überlebbar galten.

Deshalb musst Du auch nicht cool tun wie es viele Leute machen, sondern lies Dir die Sicherheitsinstruktionen gut durch, such die Ausgänge und zähle die Sitzreihen ab. Dann bist Du gut vorbereitet. Bleib während des Fluges angeschnallt, wann immer es geht (wegen evtl. auftretender Turbulenzen) und genieße einfach den Flug und, so es denn im Preis mit drin ist, das Essen.

Schönen Urlaub.

Mit welchem Verkehrsmittel fährst Du denn zum Flughafen? Mit dem Auto? Mit dem Zug? Mit dem Bus? Die Wahrscheinlichkeit, dass Du mit diesen Verkehrsmitteln einen Unfall hast, ist deutlich höher, als ein Flugzeugabsturz! Meidest Du deshalb diese Verkehrsmittel? Das Leben ist nun mal gefährlich und wenn man vor allem Angst hat (vor allem vor einem Flugzeug, wo es doch eines, wenn nicht DAS, sicherste Verkehrsmittel ist), dann ist das Leben einfach nicht mehr lebenswert, denn überall kann schreckliches passieren, selbst im eigenen Haus.

Hier mal als Orientierung, wie wahrscheinlich ein Flugzeugabsturz ist: Die Wahrscheinlichkeit selbst mit einem Flugzeug abzustürzen liegt nur bei ca. 0,00000007%. Das bedeutet die Wahrscheinlichkeit geht gegen Null!

Fliegen ist eines der sichersten Transportmittel überhaupt. Bei den tausenden von Flügen jeden Tag sind die paar Abstürze mehr als einen Tropfen auf den heissen Stein in den Statistiken. Such Dir einen Platz in der Nähe eines Notausgangs, vielleicht fühlst Du Dich dann etwas sicherer. Ich fliege jedes Jahr zwischen 30 und 50 Mal und habe erst zwei oder dreimal überhaupt Situationen erlebt, die etwas kritischer waren.

Auf NT-V kam das mal man kann Wenns ich richtig in Erinnerung hab 90% aller abstütze überleben. Sitz am Notausgang, und an den Tragflächen da is es Stabil

In den Tragflächen sind die Tanks...;-) Statistisch gesehen werden Flugzeugabstürze am ehesten von Leuten überlebt, die weit hinten sitzen...

0

Was möchtest Du wissen?