Gibt es eine Möglichkeit die Lunge zu reinigen durch Medikamente?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es gibt Kuren mit Inhalatorien z. B. an Nord- oder Ostsee mit hypertonischen Lösungen. Prinzipiell ist es aber so das die Lunge sich selbst regeneriert. Würde man z. B. heute mit dem Rauchen aufhören, hat man - glaube ich - spätestens nach 7 Jahren ein paar "fabrikneue" Lungen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
werdnichkomisch 27.10.2015, 13:36

"fabrikneu" wohl nicht, aber eine gute erholte Lunge :-)

0

Ein externer, künstlicher, Reinigungsprozess ist mir nicht bekannt. Man kann aber durch die richtige Umgebung und das sein lassen der Inhalation toxischer Gase (Rauchen etc) dafür sorgen das sich die Lunge zum kleinen Teil von selbst regeneriert. Aufgeblähte Alviolen (z.B. Teilerkrankung bei COPD) sind irreversibel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lasse die Lunge mal Röntgen. Das bringt im Regelfall Klarheit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Herbstbild 27.10.2015, 13:44

Ich hoffe ja irgendwie, dass es von alleine weggeht. Die Brotkrümmel werden hoffentlich zersetzt.

0

Hallo habe selber C.O.P.D. Stufe 3 (das ist eine Lungenkrankheit) und mir ist kein solches Medikament bekannt und ich denke das es so etwas auch nicht gibt ! ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
werdnichkomisch 27.10.2015, 13:36

COPD ist ja auch eine Zusammenfassung zweier Krankheitsbilder (chronische Bronchitis und Lungenemphysem). Die Brotkrumen der Fragenstellerin köntte maximal zu einer mechanischen Beschädigung der Schleimhäute führen. Ich _vermute_ mal das die Krumen zu groß sind um in die Alviolen zu gelangen. Ein Röntgenbild sollte aber Klarheit verschaffen.

0

ja manche gehe auf eine insel zur kur oder in ein altes bergwerk.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Herbstbild 27.10.2015, 13:48

Bestimmt erholsam, aber wahrscheinlich keine Lösung für mein 'Problem '

0

Was möchtest Du wissen?