Gibt es eine Möglichkeit die Grillkohle ohne Chemie zum Glühen zu bringen?

8 Antworten

Natürlich geht das - ich nehme immer ein Heißluftgerät. Stelle das auf 500 - 600°C und los geht's.


Es gibt die chilenische Methode: Weinflasche in die Mitte des Grill stellen. Mehrere Zeitungsbögen zu Ringen rollen und diese von unten um die flasche wikeln und verknoten. Die ringe übereinander schieben. so hoch wie es die flasche erlaubt oder wieviel man benötigt. dann die Kohle um die Flasche zu einer Pyramide aufschütten. Die Flasche vorsichtig herausziehen damit die Ringe die Pyramide stabilisieren. Dann Feuer in den Hohlraum werfen. Fertig ist der Chilenische Grillanzünder mit Kamineffekt.

Ist das nicht viel Aufwand für das bisschen Feuer?

0

Hab ich vor kurzem schon einmal beantwortet, beim Obi Baumarkt gibt es einen Grill-Bio Anzünder, der nix anderes ist als ein Gasbrenner auf einer Gasdose, die Dose kostet 3 EUR rum, der Brenner im Set mit der ersten Dose ca. 20 EUR - Brenndauer 2,5 Std bei "sehr heiss".
Auch zum Unkraut abflammen geeignet.

Was möchtest Du wissen?