gibt es eine möglichkeit abzunehmen

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Habe das eben bei Wikipedia gelesen:

Die Krankheitserscheinungen werden als Cushing-Syndrom (Hypercortisolismus, „zu viel Cortisol“) bezeichnet. Das Cushing-Syndrom kann allerdings auch von anderen Ursachen herrühren, die man aber nicht als Morbus Cushing bezeichnet.>

Hast du diese möglichen anderen Ursachen aklären und untersuchen lassen? Ansonsten trotz allem versuchen positiv zu denken und die Abstriche, die man wegen der Krankheit machen muss ins Positive kehren, auch wenns am Anfang komisch erscheint!

Jede Krankheit - egal wie schwer - ändert sich zum Besseren hin, wenn man durch und durch positiv denkt!

Quelle: Erfahrungswerte ;)

deSade 13.12.2013, 22:04

es war bzw ist morbus cushing, jetzt nach der op sind die pfunde schon sehr gepurzelt. zumindest wasser ist wieder weg insgesamt 10kg rein wasser.

0

Soweit ich weiß ist man bei Morbus Cushing trotzdem noch in der Lage Sport zu treiben und sich körperlich zu betätigen. Wenn man Sport machen kann kann man auch bei den erschwerten Umständen noch auf seinen Körperbau Einfluss nehmen. Du musst deinen Körper ja keinen Maximalbelastungen aussetzen, Radfahren oder Schwimmen solltest du aber können! Und deine Ernährung kannst du auch anpassen, wodurch du Gewicht abnehmen kannst.

deSade 17.05.2013, 16:36

schwimmen ich glaube kaum das jemand mit ausgeprägten cushing syndromen noch in ein badeanzug steigt. ich zumindest nicht.

ich habe innerhalb von 3 monaten 20 kg zugenommen. und zur zeit nehme ich noch immer stetig zu. esse fast nur noch gemüse und salat. mit fleisch oder fisch.

0
deSade 18.05.2013, 01:36
@deSade

durch das cortisol ist der körper sowieso aufgeschwemmt und alles.

0

Was möchtest Du wissen?