Gibt es eine Mindestrente für Frauen in Deutschland?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das Thema Mindestrente ist keineswegs kompliziert.

Es gibt sie nämlich einfach nicht.

Wer zu wenig Rente bekommt, kann diese mit der Grundsicherung aufstocken. Deswegen ist das Thema "Mindestrente" vollkommen sinnlos.

Wenn man das nicht versteht, geht man eben auf das Sozialamt, stellt den Antrag und lässt es sich erklären.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Grundsicherung ist dazu da bedürftigen Menschen zu helfen. Für Arbeitsfähige ist dafür das Jobcenter zuständig (Hartz IV) und für alle anderen eben das Sozialamt.

Man stockt also auf wenn das eigene Einkommen nicht reicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

eine Mindestrente gibt es nicht. Rente erhält man, wenn man mindestens 5 Jahre eingezahlt hat, bei Frauen geht das auch durch Kindererziehung alleine. Davon leben kann man aber noch nicht. Wer nicht genug Rente erhält, kann einen Antrag auf Grundsicherung in Höhe von Alg2 beantragen. Eine evtl. Rente aus dem Ausland (Tschechien) würde dann angerechnet werden, sie kann ja auch die Rente aus Tschechien erhalten. Und bei der Grundsicherung wird das Einkommen der ganzen Familie berücksichtigt und angerechnet. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn sie in Tschechien Rente bekommen würde warum nimmt sie die nicht in Anspruch ? die kann sie sich doch  überweisen lassen ....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann sie ihre tschechische Rente nicht nach Deutschland überweisen lassen? Meine Verwandten in Übersee bekommen deutsche Renten nach Sonstwo. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?