Gibt es eine Krankheit bei der alles synchron sein muss?

7 Antworten

*-* das hab ich glaube ich auch... ihr kennt ja diesen "schachbrett" boden also so schwarz weiß kariert, also sobald ich mit einem Fuß auf ein schwarzes steige, zwingt mich etwas, das gleiche mit dem anderen Fuß zu tun. Oder wenn ich einen Arm kratze muss der andere auch gekratzt werden.... ich dachte eig immer das wäre Einbildung....

Etwas abgeschwächt hab ich das auch... Nennt sich Zwangsneurose bzw OCD ...

Ich würde sagen, dass du Zwangsneurose meinst.

An sich ist Symmetrie eine Sache die jeden Menschen mehr oder weniger beeinflusst.

Bei einer Zwangsneurose ist es eben sehr übertrieben und es stört einen wirklich unglaublich, wenn etwas nicht symmetrisch, synchron,... ist

Kann man sich so etwas auch selber abgewöhnen?

0
@F3LIXS5

Gute Frage^^ Ich glaube nicht, dass das geht, jedoch kann es sein, dass es sich über die Jahre abschwächt. So zumindest meine Erfahrung.

0

klingt nach einer Zwangsneurose. Geh zum Hausarzt und besprich das mit dem, der kann dich an die passenden Fachaerzte weitervermitteln.

Guck Dir den Film:"Besser gehts nicht" an, Jack Nicholson spielt den gut und der muss da alles 5mal machen. Haustuer abschliessen, einseifen beim duschen, ...

Was möchtest Du wissen?