Gibt es eine Gewichtsgrenze, ab der man nicht mit dem Laufen anfangen sollte?

5 Antworten

Ich würde bei einem Gewicht von 100 kg vom Laufen eher abraten. Hier würde ich besser zum regelmäßgen zügigen Gehen raten. Auf die geeigneten Laufschuhe vom Fachgeschäft sollten auch geachtet werden, die besonders für schwere Läufer empfohlen werden. Diese haben dann eine besonders gute Dämpfung. Mit der Zeit, wenn die Muskulatur schon gestärkt ist, kann Deine Freundin mit dem leichten Lauftraining beginnen. Langsam anfangen halt, wie Du selber geschrieben hast, ist sowieso richtig.

Laufen schadet "eigentlich" nie mehr als es nutzt, solange man seinen Puls, insbesondere bei Übergewicht, nicht auf "180" bringt.

Vorsicht ist sicherlich geboten bei Übergewicht. Aber von nichts kommt nichts - besser wäre es sicherlich erstmal abzunehmen und dann zu laufen, aber bei einem konsequenten Laufplan gekoppelt mit einer Ernährungsumstellung sollte dem laufen bei einer Frau unter 85kg bei mindestens 1,65m nichts entgegenstehen.

Es gibt halt unterschiedliche Ansichten, aber ich denke es ist besser Sport zu treiben und seine Knochen ggf. zu spüren, als vor Verfettung die 4 Treppen in die Wohnung fast an einem Herzinfarkt einzugehen.

ich denke wenn der BMI 25-26 überschreitet sollte man auf jeden Fall nicht joggen. Aber man kann ja auch schnell walken und alle 5 min mal einen Sprint von einer Minute machen. Das ist eh ganz gut wenn man mal etwas abwechsulng in Bewgung und Geschwindigkeit hat. Und am Rande mal ganz böse gesagt, lieber die Gelenke etwas schädigen als Jahre seinen Körper durch Übergewicht schädigen.

<lieber die Gelenke etwas schädigen als Jahre seinen Körper durch Übergewicht schädigen.>

Sehr gut - so sehe ich das auch.

0

Verhungern Übergewichtige schlank oder nicht?

Also wenn man aus Nahrungsmangel verhungert zb weil man gefangen genommen wurde und nun nichts mehr zu Essen bekommt, hält der Körper sich ja erst mal am Leben indem er die Energie von der vorhanden Fett- und Muskelmassen nimmt. Jemand mit einem normalen BMI sieht ja dann nach ca 30 (?) Tagen , also kurz vor dem Hungertod, auch “ausgehungert” aus weil seine ganze fett- und Muskelmassen ja verbraucht wurden. Meine Frage: stirbt jemand stark Übergewichtiges auch mit einem dürren Körper? Oder versagt da ein Organ wegen Nahrungsmangel bevor der Körper “verhungert” aussieht. Ich hoffe man versteht was ich frage, Dankeschön im Voraus schonmal

...zur Frage

Laufen anfangen nach dem Paderborner Modell- empfehlenswert auch bei leichtem Übergewicht?

Meine beste Freundin hat sich entschlossen, nach dem Paderborner Modell mit Laufen anzufangen. Nur wegen ihrem leichten Übergewicht macht sie sich ein wenig Gedanken- sollte man in diesem Fall vielleicht erst einen Check beim Arzt machen lassen, ob Laufen überhaupt gut ist? Oder kann man sich sonstwo beraten lassen, ob und wie man am besten mit Laufen anfängt?

...zur Frage

Kann man mich zwangseinweisen wegen magersucht wie es die ärzte benennen?

So ich hab einen bmi von 15,1. Was werden die ärzte machen? Ich kann weder essen noch trinken? Kippe ständig um, laufen fällt mir schwer. Das wichtigste in meinen augen ist perfekt zu sein. Können die mich zwangseinweisen? Wie läuft sowas ab? Danke für die Antwort.

...zur Frage

Wenn man seine beine trainiert wird man schneller und kann länger laufen?

2 tage pause immer wegen regenerationspause

...zur Frage

Kommen dicke Menschen länger ohne Essen aus? Kreislauf-Technisch meine ich...

Ich bin ein recht dünner Typ... hab ein normalen BMI. Hab mal ne Nacht durchgemacht und vergessen zu Essen und zu Trinken und habe eine 8 Stunden körperlich-anstregende Aktivität betrieben....

Es ging noch relativ gut am nächsten Morgen, aber so gegen Mittag wurde mir Schwindelig und ich dachte ich kipp gleich weg... Obwohl ich da saß!

Angenommen ich wäre Fett, könnte ich dann Nächte lang durchmachen ohne Essen? Trinken ist klar aber ich meine nimmt der Körper dann die Fettreserven um dich beim Laufen oder das Herz bei Energie zu halten?

MFG

...zur Frage

Laufen bei Erkältung?

Hey ich wollt fragen: ich habe seit heute morgen Gliederschmerzen und seit heute Nachmittag Fieber und Halsschmerzen. Heute morgen war ich laufen und es war zwar anstrengender als sonst aber in Ordnung (30min). Da ich wegen der Arbeit Wochentags nicht laufen kann gehe ich immer Samstag und Sonntag. Nun die Frage: kann es sich wenn ich morgen nicht laufe (40min) schlecht auf meine Figur/halbmarathon Training oder / Gesundheit auswirken oder kann ich wenn ich es langsam angehe laufen gehen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?