Gibt es eine Formel mit der man die Zeit eines Isotops berechen kann (nach einer bestimmten Menge)?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es gilt: 100*a^31=50 , also ist a=0.9779. (100 war der Anfangswert, 50 der Endwert und die 31 die Zeit.) Nun hat man eine Formel, mit der man alles berechnen kann: Anfangswert*0.9779^zeit=Endwert.  Setzt man für den Anfangswert 100 und für den Endwert 30 ein erhält man die Zeit, bis nur noch 30 Prozent übrig sind. Das dauert etwa 53.849

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von weckmannu
30.11.2015, 04:41

a^31 = 1/2 ist sicher nicht die Formel für den Zerfall.

0
Kommentar von Eisfreak
02.12.2015, 23:56

Doch, ist es. Eine andere Formel wäre e^(k*t)=1/2 mit t=1/2 . Hier muss man beachten, dass e keine variable sondern die eulersche Zahl ist. Nach dem Auflösen nach k erhält man für k etwa -0.0223. Somit wäre die alternative Funktion f(t)=e^(-0.0223*t)

0

Laut Google heißt die Formel:

N/N0 = (1/2)^(t/tH)

Um nach dem gesuchten t auflösen zu können, muß man auf beiden Seiten logarithmieren:

LN(n/n0) = ln(1/2)*(t/tH)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?