Gibt es eine Folie für die Frontscheibe im Auto, gegen die Sonne?

7 Antworten

Irgend welche Ausnahmen zur Veränderung an dem Auto gibt es nur in ganz wenigen Fällen und dann ist es so, dass nur die Person für die es verändert wurde damit fahren darf. Wie z.B. Umbau zwecks Behinderungen ect.

Folien an der Scheibe sind nicht erlaubt und werden auch nicht im Einzelfall erlaubt.

Was dir aber sicher etwas bringen wird ist der Austausch der Scheibe.

Scheiben sind Verschleißteile. Über die Scheibe zieht ja nicht nur ein Wind sondern auch alles was im Wind so drin ist. Also Staub, Sand ect. Das führt dazu das die Scheibe nicht mehr so klar ist und helle Sachen mehr Blenden können da sie durch kleinste Kratzer reflektiert werden.

Das merkt man vorallem nachts, wenn die Scheinwerfer von anderen Autos nicht mehr kleine Punkte an den anderen Fahrzeugen sind sondern fast die ganze Fläche des anderen Autos einnehmen.

Deswegen empfehlen die meisten Scheibenhersteller auch die Scheiben bei einer Laufleistung von 120.000-150.000km auszutauschen.

Ich habe Jahrelang selbst bei einem Scheiben Hersteller gearbeitet und fand das völliger quatsch. Als mir jedoch bei 170.000km ein Vogel rein geflogen ist und die Scheibe ausgetauscht wurde hatte ich keine Probleme mehr nachts mit entgegen kommenden Fahrzeugen. Davor hat es immer sehr geblendet.

Nun ist es leider so, dass der Austausch der Scheibe nicht ganz billig ist und gerade die günstigen Versicherungen nur etwas im Schadensfall der Scheibe zahlen. Hier würde ich einfach mal bei deiner Versicherung anrufen und sagen das die Scheibe verkratzt ist wie es mit einem Austausch aussieht.

Halte dich bitte von Ketten wie Carglass, ATU und co fern. Die bauen so viel mist und verwenden die schrottigsten Scheiben (ja, auch hier gibt es riesen Qualitätsunterschiede).

Freie Werkstätten arbeiten nicht nach AW, das heißt wenn etwas länger dauert ist es kein Problem. Wenn man nach AW arbeitet muss man ja irgendwo die verloren gegangene Zeit einholen - hier beginnt dann der Murks.

Viele freie Werkstätten arbeiten auch mit Versicherungen zusammen und können dir auch die komplette Abwicklung abnehmen.

Bei einer neuen Scheibe kannst du eventuell gegen Aufpreis eine Scheibe Blau oder Graukeil bekommen - das ist dieser Streifen ganz oben dne manche Fahrzeuge haben, andere nicht. Das muss allerdings im Vorfeld mit der Versicherung geklärt sein.

Wow, hast dir mühe gegeben, vielen Dank. Das mit den zerkratzten scheiben im Auto stimmt bei mir zu 100%.. Hab schon dran gedacht sie auszutauschen aber mir war bewusst das es viel Kostet.. werde mich dann wohl echt für eine Sonnenbrille mit Sehstärke entscheiden

0

Geh zum Optiker. Da gibt es einmal Überzieh-Sonnenbrillen - die kann man über seine normale Brille drüberziehen und Aufsteck-Gläser, die man auf seine Brille aufsteckt. Das ist die kostengünstigste und einfachste Sache. Der Optiker passt sie genau an und das sieht nicht schlecht aus.

Wie wäre es mit dem :

https://www.amazon.de/AUDEW-Sonnenschutz-Sichtschutz-Fahren-Sonnenblende/dp/B00ZP8YV48/ref=lp_82522031_1_1?s=automotive&ie=UTF8&qid=1469000519&sr=1-1

Außerdem gibt es beim Optiker immer mal wieder Angebote für Sonnenbrillen in Sehstärke. Meine Gleitsicht hat dann nur 99,- € gekostet. Ein Schnäppchen.

Hehe, das ist genau sowas was Männer nicht mögen, also erstmal danke für deine mühe, aber sowas ist für mich in meinem auto ein no-go.. 

Ja gut, habe auch bei MisterSpex oder wie es heißt geschaut, dort sind auch Brillen für 80 Euro, aber ich kann keine Brille tragen die nicht zu mir passt.

0
@Hadesz

Warum nicht, habe es bei Bekannten gesehen und fand es ganz gut und praktisch. Ist auch für die Nacht ( gelb ) verwendbar. Da blenden die Scheinwerfer nicht so , vor allem bei nasser Straße. Und die minimale Verdunklung der Frontscheibe auf Rezept bringt nichts, da wirklich nur minimal.

0

Was möchtest Du wissen?