Gibt es eine First für die Ausstellung ein qualifiziertes Arbeitszeugnis?

2 Antworten

Ich bin mir nicht sicher ob es dort eine gesetzliche Frist gibt, aber ich würde schriftlich ein Schreiben aufsetzen mit der Bitte um Aushändigung des geforderten Arbeitszeugnis bis spätestens (am besten Frist von 14 Tagen). Allerdings ist ein Arbeitszeugnis meines Erachtens immer fraglich da dieses (vorgeschrieben) nicht zum Nachteil ausgelegt werden darf. Das heißt es muss immer positiv ausfallen und lässt somit keine objektive Beurteilung zu.

Danke für die Antwort. Ich habe mich nochmal erkundet. Das Ganze wird nun so ablaufen, dass eine Zwangsvollstreckung anberaumt wird. Durch einen Gerichtsvollzieher wird demnach dann der Empfang und die Zustellung des Arbeitszeugnisses gewährleistet. Alles was bisher noch fehlt ist die Erteilung der vollstreckbaren Ausfertigung, dann kann es losgehen.

0

Nach meiner Kenntnis hast du 6 Monate Zeit um Ansprüche aus einem alten Arb.verhältnis geltend zu machen. Wenn das Zeugnis auch Bestandteil der Verhandlung vom 11.09 war ist die Frist unterbrochen. WÜrde aber jetzt einen ANwalt einschalten und ggf. erneut Klage einreichen.

Was möchtest Du wissen?