gibt es eine fachkundige person, die mir bei folgendem helfen möchte?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

als media center ein kleines mini itx gehäuse mit 12v versorgungs.

dazu ein 10zoll touch monitor.

dann kannst du ein media center mit linux installieren und du hast einen Hingucker und ne tolle bedienung.

audio technisch: 2 endstufen eine für die subs eine für hoch/mittelton.

das ganze würde ich aufm bollerwagen verbauen.

auto batterien sind schwer, kleine akkus haben nicht genug kapazität, das ding ist schneller aus als dir lieb ist.

die subs brauchen zuviel leistung um sie mit akkus unter 20AH sinnvoll zu betreiben.

ich hab früher mal ein ähnloches Produkt gebaut, aber das sage ich dir gleich - für guten Klang brauchst du Volumen, und keine Schuhschachteln...

2 vernünftige Autoendstufen und ekne gescheite Autobatterie werden das ganze so schwer werden lassen, dass du eventuell noch einen Sackkarren integrieren werden wirst.

Wenn du Fotos von meinem Projekt, das übrigens sehr gut klingt, brauchst, dann gib Bescheid.

Ansonsten lassen sich diverse Quellen an ein Selbstbaupult anschließen, das du in der Box integrieren kannst.

Also, es empfielt sich, ein wenig Maschendraht (ORDENTLICHER :D)  über Subwoofer und Boxen zu machen, um sie vor einflüssen zu schützen. Ansonsten, da du gerne Bastelst, ein kleines Mischpult an eine Autobatterie anschliessen, vielleicht n Behringer USB. Von daaus kannst du über die CRTL Room Out die Subwoofer anschliessen, und über den Kopfhörerausgang die normalen Boxen. Das Mischpult ( is aber n kleines) verbraucht allerdings Platz, vielleicht doch n Audio Interface stattdessen? Für normale Boxen vielleicht Bluetooth Boxen mit nem AUX verteiler anschliessen, das Interface am oberen Teil befestigen. Also Interface oder Pult an eine Holzplatte kleben (am besten kein Balsaholz oder Spanholz) , anschliessen seitlich zwei Platten mit Öffnungen für Boxen anbringen, Subwoofer auf die Untere, als letzten angebrachte Platte kleben und anschliessen Holzrahmen auf jede Seite. In die Mitte dichten Drahtzaun, welcher an der Innenzeite mit einem Schuztfilm aus Wasserfestem Stoff bespannt ist oder Balsaholt mit Lackierung. Das Balsaholz darf aber keine größere Belastung tragen

deruser1973 03.04.2016, 02:09

was für eine Bastelei - das geht auf jeden fall einfacher besser....

0
Alexiyu07 03.04.2016, 13:19

Er hat geschrieben das er gerne bastelt

0

das wohl einfachste wäre wenn du ein preiswertes autoradio nimmst. damit hast du dein controllpanel und alles schon mal erschlagen. dann brauchts noch ein paar boxen, am besten auch aus dem carhifibereich, wenn du sie in deine hauptbox einbauen willst. an sonsten brauchst du noch einen kleinen woofer und eine passende endstufe dafür. irgendwas in der klasse 300 watt nennleistung dürfte dicke ausreichen...

lg, Anna

Was möchtest Du wissen?