Gibt es eine erhöhte Zahlung an die Rentenkasse, wenn man 2 Personen pflegt? (Pflegestufe 3 und 0)

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo Julelke, Rentenversicherungspflicht für Pflegepersonen entsteht denn, wenn Du eine Person mindestens in Pflegestufe I ist und Du diese Person mind. 14 Stunden in der Woche pflegst (die 14 h sind nicht Dein tatsächlicher Pflegeaufwand, sondern müssen von der Pflegekasse anerkannt sein). Je höher die Pflegestufe und je mehr Zeitaufwand (hier gibt es noch die nächsten Grenzen 21 h und 28 h Pflegeaufwand je Woche), desto höher ist der Rentenbeitrag, den die Pflegekasse auf Dein Rentenkonto zahlt. Du kannst die Rentenbeiträge auch für 2 Pflegebedürftige erhalten, wenn die oben genannten Kriterien erfüllt sind. Der Höchstbeitrag ist bei Pflegestufe III mit 28 h Pflegeaufwand in der Woche - erreicht.

Was möchtest Du wissen?