Gibt es eine empfehlenswerte, aber günstigere Alternative zum Inhaliergerät Pari Boy?

6 Antworten

Habe mir vor kurzem den Pari Boy SX bei ipill.de für 158,95 Euro gekauft. Ich hatte Probleme mit den Bronchien und hatte Hausstaubmilbenallergie verbunden mit einer beginnenden Asthma bei der ich wegen leichter Atemnot auch nicht gut einschlafen konnte und zudem war mein Normalpuls ziemlich hoch nämlich bei 105. Vom Arzt habe ich Medikamente verschrieben bekommen wie Symbicort, Viani forte und Singulair. Die Tabletten haben sogar dazu geführt das ich Herzstechen und Schwindelgefühle vor allem nahcts bekommen habe. Ein Hausarzt hat mir dann den Pariboy verschrieben und ich kann wieder super einschlafen weil die Bronchien frei sind und auch Asthmaanfälle hatte ich seitdem keine mehr. Die genannten Medikamente habe ich seitdem abgesetzt. Schade dass der Allergologe mich nicht darauf hingewiesen hat, aber anscheinend scheint man ja mit chronischen Patienten gut verdienen zu können (vor allen Dingen wenn dieser Privatpatient ist).

Wenn dein Kinderarzt es verschreibt sollte deine KK es übernehmen, ansonsten musst du deiner KK kündigen und in der Begründung auch diesen Umstand erwähnen und zu einer anderen Kasse wechseln, die den PariBoy bezahlt.

Meine Partnerin hat dieses Gerät kürzlich bei ebay für 35 € neuwertig ersteigert. Es funktioniert einwandfrei.

Was möchtest Du wissen?