Gibt es eine dauerhaft helfende Therapie gegen Lippenherpes?

11 Antworten

Ne gibt's leider nicht aber ich empfehle dir, sobald du merkst, dass du wieder einen bekommst so oft wie mögich Honig draufzumachen. In der Apotheke gibt es auch solche kleine, runde, durchsichtige Pflaster (weiß grad nicht wie die heißen), die kannst du auch drauf machen. Wenn du beides so oft es geht anwendest kannst du damit einen Ausbruch verhindern. Und falls es doch schon zum Ausbruch gekommen ist helfen die beiden Sachen auch, sogar noch besser als Salben, wie ich finde.

Nimm den Lippstift von FLP der beugt vor ob kalte Zeit Winter oder warm Zeit Sommer aber auch bei Herpes, der Stift ist auch zur Pflege deiner Lippen super, also nicht erst wenn sie rau bzw. Aufgeplatzt sind. Zu dieser Jahreszeit hab ich einen Lippstift immer bei mir und nutze ihn so oft wie es geht. habe nur gutes erfahren mit den Stift. Wenn ihr wissen wollt, wie man an die Produkte herankommt, fragt mich einfach. Ich bestelle sie immer bei einer unabhängigen Distributor.

also bei mir war es extrem, ich hab so gut wie jeden monat herpes gehabt. meine eltern suchten nach etwas das hilft, außer immer diese ganzen salben. zum schluss landetete ich bei der akupunktur - wurde natürlich nicht von der krankenkasse bezahlt (gibt aber zusatzkrankenkassen die das schon tun) 11 sitzungen hatte ich dort .. und nun bin ich schon fast 4 monate herpesfrei! hoffe bleibt auch so!:D auch wärend der therapie versuchte der herpes immer durchzudringen, doch brach er nie wirklich dolle aus und ging auch schneller zurück als sonst .. bei mir lag es auf jeden fall daran, dass ich eine zuuuu schwache abwehr hatte :p

Was möchtest Du wissen?