gibt es eine Chance, dass notorische Lügner irgendwann damit aufhören?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, mit psychologischer Begleitung. Ich würde eine Therapie vorschlagen, denn wenn es schon notorisch ist, dann ist professionelle Hilfe angebracht....

Danke, aber woher bekommt man diese Hilfe? Wir wohnen nicht grad in der Großstadt, bekommt man so ne Therapie auf Rezept? Ich denke mal, bei der Person steckt eine gehörige Portion Minderwertigkeitskomplex dahinter, der mit der Lügnerei total überspielt wird. Ich hab's jedenfalls lange nicht gemerkt, dass ich angelogen werden, und zwar bei allen möglichen Gelegenheiten...das geht schon los, dass irgend ein Artikel in einem anderen Geschäft gekauft wurde als mir erzählt wird. Also auch ganz harmlose alltägliche Dinge, über die gelogen wird...

0

was ist der Grund, warum gelogen wird, angst um schwierigkeiten zu bekommen ?

Das kommt drauf an, wie weit das Fortgeschritten ist und wie schwer das Umfeld eine Aufklärung ertragen würde. (Etwa wenn jemand über Jahre hinweg vorgaukelt (mit Erfolg) einen tollen Arbeitsplatz zu haben etwa).

Ansonsten bleibt nur die Gefahr, dass das Lügengebilde irgendwann in sich zusammenstürzt und nicht selten in einer Katastrophe endet.

Was möchtest Du wissen?