Gibt es eine Besitzsucht?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Evtl. hat das Kaufen, Kaufen...was mit sehr großer Einsamkeit zu tun, genauso evtl. auch mit alles Behalten wollen, denn weswegen sollte Mensch sich ansonsten mit toten Gegenständen bis hin zu Müll umgeben?,ein Kauf wird vielleicht nur getätigt um wenigstens von der Dame an der Kasse ein paar frdl. Worte zu bekommen & das Lächeln mag nicht weggeschmissen werden!

Deinen Begriff"gesunder Konsumwahn", der gefällt mir :-)) den würde ich etwas losgelöster betrachten und da mehr auf Überflussgesellschaft/Wegwerf- hin tippen. ..l.G.h.

schomal gehört ja aber trifft nciht auf gemeinte Person zu. Es ist doch aber zudem schon für den Normalkonsumenten total übertrieben, wennn man in nem 3-personenhaushalt, 3 Fondue-sets, 48 große Küchenmesser, 28 Lichterketten, 12 Hefter, 8 Locher, 4 Taschenrechner, 10 Trolleybags, 8 Koffer, 3 Staubsauger, 2 Kettensägen, 2 Kreissägen, 2 Stichsägen, 3 Flex, 3 Bohrmaschinen, 10+ Brotkörbe, 5 Regenschirme, 4 Handstaubsauger, 2 Portable DVD-player, 1 nie genutzten 260€ hdd-rekorder, noch nie genutzten 350€ BD-player, noch nie genutzten Brotbackautomat, noch nie genutzten Eiskremmaschine, ne superteure Zweitmikrowelle weil mit eingebautem Zweitdampfgarer (obwohl nicht mal der erste genutzt wird) etc. ...einatmen... sein Eigen nennt und dann auch noch sagt, man braucht alles davon!! oO Oder warum will eine Einzelperson die Handys hasst, 2 davon? Oder 3 ca. 500€ Digitalkameras obwohl man nciht mal eine richtig bedienen kann und nur Vollautomodus - sich nicht mal mit dem Zeug auseinander setzten WILL geschweige denn es TUT. Es gibt Leute die erfreuen sich an viel Besitz, es gibt Leute die verzichten auf viel und freuen sich an wenig.. aber haben wollen um des Habens Willen??

0
@GreenGoblin

Hallo Green Goblin, wenn ich die Aufzählung so ansehe frag ich mich zusätzlich wieviel Platzverschwendung das ergibt! Das ist doch völlig daneben!, auch unpraktisch immer irgendwas wegräumen, weil man sich ja zubaut.Ich denk ,jetzt wo Du die Größenordnung (gerad beim Werkzeug!) beschrieben hast es handelt sich um eine Person die entweder meint für sie ist immer nur das Neuste gut genug ober Person hofft mit immer ausgefeilterer Technik ihre Unbebagung (Kamera) zu kaschieren.Irgendwie hat das was mit Wichtigtuerei zu tun. Ich muß das haben, weil ich so toll bin und so viel mach, also brauche ich Geräte, die mir meine "Arbeit" erleichtern.Kannst Du mit dem Begriff Blender was anfangen.Also Leute, die so tun als ob die das &das & das können, die sind Geltungssüchtig!..m.l.Gruß himako

0
@himako333

Du solltest ma unseren Keller sehen da ist das meiste davon und verstaubt. Er - mein Dad - hat zwar ein riesen Ego und ist überzeugt er ist der Klügste weil er schon soooooo lange auf der Welt ist. Aber ist kein Angebertyp. Bei wem er angeben wöllte frag ich mich auch. Besuch kommt zB nie. Wie auch bei der Zeiteinteilung: 90% Arbeiten 8% entspannen 2% TV. Aber ich hab im Gespräch mit Mom au neulich gedacht: vielleicht will er nur SICH damit zeigen wie erfolgreich er ist. Ein verpasstes Leben und volles Bankkonto künstlich mit Unmegen Besitztümern ausstopfen, oder ist nie zufrieden und strebt Perfektion an wo keine erreichar ist.... möglich

0
@GreenGoblin

Technik hasst er ja zudem sogar! ist ihm alles viel zu kompliziert. soll ICH mich drum kümmern! DAs ist auch das was er mir immer vorwirft: ICH zeige ihm nciht wie er SEINEN mp3player SEINEN BD-player oder SEINE Kamera bedient!

0
@GreenGoblin

Abend, ...er mir immer vorwirft: ICH zeige ihm nciht wie er SEINEN mp3player SEINEN BD-player oder SEINE Kamera bedient!... Du, vielleicht möchte er was mit Dir zusammen machen und weiß nicht wie er das machen soll.Seine "Anschaffungen" sind evtl. Hilflosigkeit! Mach ein Experiment Biete ihn mal einen Sonntagvormittag an mit den 3! Kameras raus zugehen und Aufnahmen zu machen. Dann weißt Du vielleicht mehr. Denn falls er nicht will könntest Du darauf mit ihm ein Gespräch führen und sagst ihm, Du möchtest ihn ja verstehen, aber.......... l.Gruß h.

0
@himako333

Glaub kaum dass das ist, um meine Aufmerksamkeit zu bekommen. Weil ist ja mit all dem anderen Kram genauso. Hab ihm oft gesagt ich kanns ihm zigen wenn er mich fragt aber nope.... Hat nie Zeit. Er denkt an sich vernünftig: "wieso soll ichs lernen wenn ich nie zeit dafür hab" ABER warum muss man dan alles haben???? Früher war er 12+h pro Werktag ncih daheim. Wochenende war Schaufensterbummel, Reiseprospekte wälzen, Saunieren und stundenlang Kochen angesat. ABER warum muss man dan alles haben???? Heute: an 6/7T 8h Restaurant 4h Papierkram / Organisation, 10h schlafen, sa+so 13h Restaurant, am Ruhetag ist fast nur Paperikram angesagt, danach wird das haus wird blankgeleckt. wann soll man da seine Spielsachen anrühren können? ABER warum muss man dan alles haben und lehnt jeglichen Verkauf ab????

0

Fachmännisch kann ich dir deine Frage nicht beantworten. Aber ich kann dazu ergänzende Fragen stellen.

Warum werden z.B. Fahrzeuge heute nicht mehr gefahren, bis sie nicht mehr rentabel sind. Statt dessen gibt es Jahreswagen und andere Möglichkeiten.

Warum tut es die alte Stereoanlage nicht, Sondern es muss eine neue her? Warum muss ein Flachbildfernseher her, wenn der vorhandene Funktioniert und alles empfangen kann? Warum .........................................

Die Liste ließe sich fortsetzen.

Also warum muss es stets das aktuellste und neuste sein was man besitzt?

Ich Lache oft, wenn ich aus meinem Umfeld höre welche Probleme die Menschen haben, mit den aktuellsten und neuesten Sachen. Und dann denke ich daran, wie viele mir gesagt haben: So einen Schrott wie du kaufe ich nicht.

Der Unterschied zwischen mir und den anderen ist nur: Mein "Schrott" Funktioniert. Auch wenn er nicht den Markennamen XY hat. Oder wenn er unter einer bestimmten Preislage lag. Oder wenn ........................

Mir ist das alles unklar. Meine Stereoanlage ist Jahrzehnte alt. Aber meine Partys werden immer als super bezeichnet.Bin ich nun so toll ? Oder meine Stereoanlage?

Mein Laptop ist etliche Jahre alt und besitzt keinen Markennamen. Hat auch keine 500,- € gekostet. Aber er ist wie ein VW. Er läuft und läuft und läuft. Einzige zusätzliche Dinge sind eine externe Festplatte und externe Lautsprecher. Und ich habe noch 1 Terrabyte freien Speicherplatz. Werde ihn also noch einige Jahre haben.

Daher würde ich zu deinem Hinweis neigen, das es sich bei vielen Dingen um Konsumwahn handelt.

Redest mir aus der Seele. Außer bei meim PC reiß ich mein Zeug meistens auch runter bis zum Ende....
Das ist aber eher Mode/Markenwahn oder Aktualitätsdrang. Mir ging es eher um eine etwaige Störung, wenn so eine Zustand in einem 3 Personenhaushalt herrscht: siehe Kommentar beim GF-kollegen unten.

0

Was möchtest Du wissen?