Gibt es eine Antwort?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Ein "Unterschied" benötigt 2 verschiedene Dinge, damit das Wort einen Sinn ergibt. "zwischen" ebenso. Etwas steht zwischen A und B. Man kann nicht zwischen A stehen.

Etwas steht zwischen einem Huhn und B.

Ohne B ergibt der Satz keinen Sinn.

Es ist (wie erwähnt) ein sprachlich-semantisches Problem.

Guten Abend maxplanck6626, 

die Frage ergibt semantisch keinen Sinn, da sie grammatikalisch falsch ist. Es fehlt nämlich der Vergleichswert (Unterschied "zu was", es fehlt die Alternative). Daraus schlussfolgere🕵️ ich, dass es keine Antwort gibt.

In welchem Kontext wurde diese Aufgabe gestellt? Vielleicht kann ein Philosophiestudent mehr zu diesem Thema beisteuern. 

Viele Grüße

André, savest8

Welche konkrete grammatikalische Regel wird verletzt? Ich dachte Philosophen kennen keine Antworten, sondern nur Fragen. Ist es nicht eher ein mathematisches Problem?

0
@maxplanck6626

Hallo maxplanck6626,

Diese Frage lässt sich keiner der unter folgendem Link (Duden📗) stehenden Regeln einordnen: http://www.duden.de/rechtschreibung/zwischen\_innerhalb\_inmitten\_binnen. Die Frage wird kaum mathematischer Natur sein, da weder Quantitäten, noch Implikationen, noch sonst weiter verwertbare Informationen gegeben sind. Diese Frage wurde im Internet🌐 wohl schon häufiger gestellt und auf verschiedenste Arten beantwortet: http://lmgtfy.com/?q=Was+ist+der+Unterschied+zwischen+einem+Huhn..

Viele Grüße und einen schönen Abend, 

André, savest8

2
@savest8

Danbke erst mal für Deine Müge.

 So viel ich weiß besteht Mathematik ja nicht nur aus Mengenlehre (was du vermutlich mit "Quantitäten" meinst), sondern auch aus Axiomen und Logik.

0
@maxplanck6626

Gerne doch!

[Quote] "sondern auch aus Axiomen und Logik". Diese habe ich mit dem (aus der mathematischen Logik stammenden) Begriff "Implikationen" einschließen wollen.

Viele Grüße

1
@savest8

Es fehlt dennoch eine Lösungsmenge mit entsprechendem Beweis oder der Beweis dass es keine Lösung gibt. 

0

Ist doch ganz einfach :der Kopf. Denn beide Beine sind gleich lang, vor allem das rechte. Ich behaupte jetzt einfach mal, dass diese Frage keine ernst gemeinte Antwort erwartet☺

2
@WombatCC

Guten Morgen WombatCC, 

da stimme ich Dir zu! Die von mir in einem Kommentar geteilten Links lassen darauf schließen, dass ernst gemeinte Antworten wohl nicht vorgesehen sind.😉

Viele Grüße

André, savest8

1

Ich betrachte das mal aus der Seite der Informatik:

Deine Wörter bedeuten in der Sprache der Funktionen:

f(x,y)=Differenz( Array(Huhn), )

(es könnte auch Object Huhn oder Pointer auf Huhn sein ...)

Da die Funktion Differenz 2 Übergabeparameter benötigt, Du aber nur einen übergeben hast, antwortet jeder Interpreter oder Compiler:

Error - 2. Parameter fehlt.

Natürlich gibt es Default Parameter, wonach der 2. Parameter mit einem 

NULL-Feld (also NICHTS) voreingestellt sein könnte, ABER dann hätte die Frage lauten müssen:

"Unterschied zw. Huhn und NICHTS"?

Netter Ansatz. Ich glaube mit einem fehlenden Gleichheitszeichen würde man hier der Antwort eher nahe kommen.

0

Es fehlt dennoch eine Lösungsmenge mit entsprechendem Beweis oder der Beweis dass es keine Lösung gibt.

Es kann keine eindeutige Lösung geben, denn die Lösung ist davon abhängig was sich vom Huhn unterscheiden soll.

Es kann auch kein Beweis, welcher Art auch immer, geführt werden, da die Beweisführung stets eine Aussage voraussetzt, der ein Sinnvoller Wahrheitswert zugrunde liegt.

Mathematisch ausgedrückt: "Der Unterschied" ist ein binärer Operator, das heißt er nimmt genau zwei Argumente auf. In dieser Hinsicht ist er so ähnlich wie z. B. die Addition, diese funktioniert auch nur mit zwei Argumenten:

1 + 2 ist z. B. der Additionsoperator + mit zwei Argumenten (1 und 2). Damit kann der Ausdruck berechnet werden: 1 + 2 = 3

1 + kann dagegen nicht berechnet werden, hier fehlt das zweite Argument.

Bei deiner Frage geht es um den "Unterschied zwischen..." An dieser Stelle müssten jetzt zwei Argumente folgen, es gibt aber nur eins, das Huhn. Damit ist diese Frage auch "nicht berechenbar" bzw. sie kann nicht sinnvoll beantwortet werden.

Die Grundrechnenarten will ich gar nicht in Frage stellen, sind hier aber auch nicht involviert. Dass die Lösungsmenge die leere Menge ist, ist damit nicht zu beweisen.

0
@maxplanck6626

Oder? 

Zumindest würde mich das überraschen. Die vollständige Induktion fällt als Beweisverfahren offensichtlich aus, weil keine vollständige  Operation zugrunde liegt, da hast du recht. Was ist mit einem indirekten Beweis?

0
@maxplanck6626

ich würde sagen, da der Ausdruck unvollständig ist, lässt sich eine Lösungsmenge gar nicht erst definieren. Das heißt, man kann nicht ermitteln, was die Antwort ist, weil nicht bekannt ist, der Unterschied wozu gesucht wird.

0

Ich kenne nur den Unterschied zwischen einem Krokodil:

Je größer, desto mehr Schnapp.

Es gibt keine Antwort.

Und zwar gibt es keine, weil die Frage keine Alternative enthält (zwischen einem Huhn und was?).

Gibt es nur Antworten auf Fragen, die Alternativen enthalten? Welche Arten von Fragen gibt es? Meinst du die Frage ist inkorrekt? 

0
@maxplanck6626

Deine Frage war, ob es eine Antwort gibt und es gibt keine.
Ich bin mir sicher, dass das auch die Antwort ist, die euer Lehrer (?) hören möchte.

Natürlich gibt es auch Antworten auf Fragen, die keine Alternative enthalten, z. B.
"Können Hähne Eier legen?"
Antwort: Nein.

Dass es auf die o. g. Frage keine Antwort gibt, sollte doch wohl einleuchten.

0
@vitus64

Ich weiß leider inzwischen, dass das nicht stimmt. Es gibt nicht "keine Antwort". Trotzdem danke für den Versuch.

0

Was  ist der Unterschied zwischen einem Huhn und Was? Einen Hahn, oder was?

Huhn.

Der Unterschied zwischen einem Huhn und Nichts ist Huhn.

Der Unterschied zwischen einem Huhn und Nichts

Das ist nicht die Frage.

0
@maxplanck6626

Die Frage ist halt Blödsinn, deswegen auch diese Antwort ;-) Ich hätte auch 42 schreiben können.

0

Der Unterschied zwischen einem Huhn?

Es hat zwei gleichlange Beine, besonders das linke ;-)

Auf eine sinnlose Frage bekommt man eine sinnlose Antwort. Das ist genau richtig so!

0

Was möchtest Du wissen?